Samsung Galaxy Note: Erster Android 4.1.2 Leak aufgetaucht

Geschrieben von

Android 4.2 Jelly Bean ist zwar schon seit wenigen Tagen als Update für die aktuelle Nexus-Garde von Google verfügbar, dennoch warten viele nach wie vor auf ein Update ihrer Geräte auf Android 4.1 Jelly Bean. Nachdem die ersten Highend-Geräte von ASUS, Samsung und neuerdings langsam auch HTC mit dem Update versorgt wurden bzw. noch versorgt werden, macht Samsung wirklich Druck.

Die Update-Situation ist vermutlich das größte Problem für Android, denn entweder kommen die Updates sehr spät oder gar nicht, letzteres betrifft vor allem Geräte in den niedrigeren Preisregionen. Zwar gibt es auch Ausnahmen wie beispielsweise ZTE beim nur in China erhältlichen N880E, doch auch die großen Konzerne scheinen sich dem Problem endlich annehmen zu wollen. Zumindest ist das beim südkoreanischen Konzern Samsung der Fall, die ihre letztjährigen Smartphone-Flaggschiffe noch mit einem Update bedenken.

Nachdem das gut 1,5 Jahre alte Galaxy S2 einen ersten Firmware-Leak mit Android 4.1.2 und der von Galaxy S3 und Galaxy Note 2 her bekannten TouchWiz Nature UI bekommen hat, ist nun das gut 1 Jahr alte Galaxy Note dran. Richtig gehört, für das Experiment von Samsung und Begründer der Smartlet-Sparte ist ein erster Firmware-Leak aufgetaucht, der neben einer fast topaktuellen Android-Version auch die Software-Spielereien der diesjährigen Flaggschiff-Generation mitbringen. Zum Beispiel Multi Window, Page Buddy oder die einstellbaren Shortcuts in der Notification Bar sowie Smart Stay.

Wer sich den Flash zutraut und mit einer Vorab-Firmware leben kann, der findet hier bei SamMobile den Downloadlink. Ersten Berichten zufolge scheint die Vorabversion sogar richtig stabil und schnell zu laufen, sodass die Verteilung von Samsung für Dezember/Januar erwartet werden kann. Und noch eine gute Nachricht gibt es: Das Galaxy S Advance I9070 bekommt wie schon angekündigt im Januar ebenfalls Android 4.1 Jelly Bean. Via Kies und OTA. Fehlt eigentlich nur noch das Galaxy Ace 2 und weitere Samsung-Modelle.

[Quelle: SamMobile & Facebook]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


145 Abfragen in 1,667 Sekunden