[Update] Samsung Galaxy S3 Norris Roundhouse Kick

Geschrieben von

Viele Androidianer belächelten die „armen“ Appleianer, sobald die Präsentation eines neuen iPhones oder iPads in greifbare Nähe rückte. Die Gerüchteküche ist zu diesen Zeiten besonders in Wallung, fast täglich kommen irgendwelche neuen Gerüchte und Halbwahrheiten ans Tageslicht. Spätestens seit diesem Jahr ist dieses Phänomen auch im Androidlager zu beobachten, welche morgen 20 Uhr Ortszeit in London hoffentlich ihr (vorläufiges?) Ende findet.

Aus diesem Grund wollen wir euch nach guter alter Chuck Norris la manière eine kleine Roundhouse Kick  Übersicht aller aktuellen Gerüchte, Beweise und Mutmaßungen präsentieren, damit jeder sich sein eigenes Bild zum kommenden Flaggschiff aus dem Hause Samsung machen kann.

Eine erste Zusammenfassung hatten wir übrigens hier erstellt, wer da noch fix nachlesen will.

 

Gerücht #1: Die Gehäusefarben

Die Einladung zu dem „Samsung Unpacked Event 2012“ in London ist in den Farben Blau und Weiß gehalten, den Farben des Unternehmenslogo (Weiße Schrift auf blauer und schiefer Elipse). Quasi passend dazu listet das Warensystem von „Carphone Warehouse“ das Galaxy S III in den Farben Blau und Weiß. Halt passend zu der Einladung ausgewählter Journalisten.

Bildquelle: GSMArena.com

Gerücht #2: Die Displaygröße

Was wurde nicht alles über das Display spekuliert. Von 4,3″ über 4,65″ bis hin zu 4,8″ war eigentlich alles dabei gewesen. Egal was es denn nun wird, eine aufgetauchte Displayfolie für das Galaxy S III verrät die Größe des Modells im Vergleich zum Galaxy S II. Und eines steht fest: Das Gehäuse nimmt merklich zu.

Bildquelle: Unwire.hk

 

Gerücht #3: Home Button, ja oder nein?

Auch über diese eigentlich einfache Frage wurde wie wild spekuliert, wurde das Galaxy S III anfangs sogar als „Verbessertes Galaxy Nexus“ gehandelt. Alles Quatsch, Samsung bleibt dem physischen Home Button auch in der dritten Ausgabe des Erfolgsmodells treu, wie zum einen diverse abgelichtete Prototypen und die Displayfolie beteuern können.

 

Gerücht #4: Die Gehäuseform

Kaum zu glauben aber auch über sowas wird bisweilen wie wild spekuliert. Das GT-I9300 tauchte bildlich bereits mehrfach auf, sowohl auf (unscharfen) Fotos als auch in einem Videoreview von Tinhte.vn, welche das Gerät komplett zeigten. Damals hielt man es noch für das Galaxy M, einem kommenden Mittelklasse Modell von Samsung, was theoretisch ebenfalls morgen gezeigt werden könnte.

Bildquelle: SamMobile.com

 

Gerücht #5: Der Preis und die Ausstattung

Samsung setzt fasst traditionell UVP Preise ziemlich hoch an, die im einfachen Handel schnell runterrutschen können. Umso interessanter wird es, wenn ein Händler noch vor der offiziellen Präsentation vorprescht und technische Daten nebst Bild und Preis veröffentlicht. Beim Galaxy S III ist das Amazon Deutschland gewesen, welche den Placeholder der Seite mit ein paar Informationen fütterten. Laut Amazon Deutschland wird das Galaxy S III über eine Kamera mit 12 Megapixel verfügen, ein 4,7″ Display haben und 16 GB Internen Speicher sein Eigen nennen.

 

Gerücht #6: Schnelles Internet mit LTE?

Auch dazu gab es Gerüchte. Kommt es mit dem Datenturbo oder nicht, kommt es nur in ausgewählten Märkten mit LTE und welche Frequenzen unterstützt es? Alles Fragen brennender Natur, die viele interessierten. Zur Beruhigung: Ja, das Galaxy S III wird LTE unterstützen und das weltweit. Zumindest wurde es im Schafspelz als Galaxy S II hierzulande getestet und soll bei dem einen oder anderen Netzanbieter zum Flaggschiff des LTE Jahres 2012 werden. Wir dürfen gespannt sein wer das sein wird.

 

Gerücht #7: Die CPU

„Quad oder kein Quad, das ist hier die Frage“ hieß es auch noch lange Zeit, bis ein Samsung Manager gegenüber der Korea Times in einem Interview eine Quadcore CPU für das Galaxy S III bestätigte. Zum Einsatz wird der Exynos 4412 kommen, der über 4 ARM Cortex A9 Kerne verfügen wird und gerüchteweise über eine MALI400 GPU wie im Galaxy S II. Da das aber niemanden mehr hinterm Ofen hervorlockt wird die MALI400 im Exynos 4412 entweder mit zwei oder ebenfalls vier Kernen zum Einsatz kommen. fest steht: Der Exynos 4412 soll bis zu 50% besser sein in Sachen Grafikleistung wie der Exynos 4210 des Galaxy S II.

 

Update

Gerücht #8: Benachrichtigungs-LED

Für viele wie auch mich ein ganz großes Ärgernis war der Verzicht beim Galaxy S II auf eine LED für Benachrichtigungen aller Art. Gut, das kann zwar mit BLN aus dem Google Play Store in gewisser Weise behoben werden, doch dazu braucht es ein gerootetes Gerät mit BLN-fähigen Custom Kernel udn das will nicht jeder machen. Umso erfreulicher ist die Rückkehr der Status LED beim Galaxy S III, wie einige Fotos belegen. Heißt im Umkehrschluss: Die Home Taste ist nur hintergrundbeleuchtet, mehr nicht.

 

Wer nicht in London sein kann, für den hat Samsung immerhin eine eigene App für das „Unpacked 2012“ im Google Play Store veröffentlicht. Neben diverse Infos zum Veranstaltungsort bietet die App einen Countdown bis zum Beginn des Events und einen Live Stream, der erst zu Beginn freigeschaltet wird. Ob der Strema nun Audio oder Video beinhalten wird, können wir also noch nicht sagen, wir hoffen allerdings auf letzteres. N-TV bietet übrigens auch einen Stream an, wer nicht auf die App zurückgreifen will.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

[Quellen: MobiFlip.de, AndroidNext.de und weitere]120502_7_2
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Pingback: [02/05/12] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

  2. Zanriko schreibt:

    Na, ich hoffe doch, das der LiveStream als Video gestreamt wird. War doch letztes Jahr auch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


173 Abfragen in 0,540 Sekunden