[Update] Samsung Galaxy S4 als Benchmark Cheater enttarnt!

Geschrieben von

Samsung Cheater

Wieder einmal macht Samsung mit Ne­ga­tiv­schlag­zei­len von sich reden. Diesmal haben die Kollegen von AnandTech heraus gefunden, dass Samsung bei seinem aktuellen Android Flaggschiff dem Galaxy S4, in Sachen Benchmark-Test betrügen. Möglich machen das ein paar Codezeilen in der Firmenware, die der GPU zu einer Übertaktung verhelfen.

Benchmark-Test Applikationen wie AnTuTu, 3DMark oder Vellamo verschaffen dem Konsumenten heutzutage einen guten Überblick über die Hardwareleistungen des jeweiligen Smartphone oder Tablet. Genormte Mess- und Bewertungsverfahren geben Auskunft über Arbeitsspeicher, CPU und GPU in sogenannten Benchmark-Punkten.
Von vielen überbewertet, findet man dennoch in fast jedem Review oder Test eines Smartphones, diese Werte im Vergleich zum jeweiligen Mitbewerber. Logisch, dass man da als Hersteller mit seinem Produkt gut da stehen möchte und mit errungenen Höchstwerten gerne offensives Marketing betreibt.
Dumm nur wenn da jemand ist, der die Benchmark-Werte einmal hinterfragt. So geschehen bei den Kollegen von AnandTech, die trotz der sehr guten Hardware des Samsung Galaxy S4, den überragenden Werten einmal auf den Grund gegangen sind.

So ist auffällig geworden das die  hauseigene Exynos 5 Octa-Core-CPU bei einem Benchmark-Test regelmäßig über die Grenzen übertaktet wird. Grund hierfür sind entsprechende Codezeilen in der Firmware, die bei öffnen einer Benchmark App wie GLBenchmark, AnTuTu oder Quadrant die Taktfrequenz der Grafikkerne erhöht und somit zeitgleich die Untergrenze des Ruhemodus nach oben hin korrigiert. Und dies geschieht ausschließlich nur bei der Ausführung einer Benchmark-Applikation, nirgends sonst.

Galaxy S4 Benchmark Boost

Was sich Samsung gerade im Zusammenhang mit der erst kürzlich in Taiwan bekannt gewordenen Schmutz-Kampagne gegen HTC gedacht hat ist fraglich. Ist man doch gerade zur Markteinführung des Galaxy S4 dabei ertappt worden , mit Hilfe bezahlter Studenten negative HTC One Beiträge zu streuen, um so den stärksten Konkurrenten schlecht da stehen zu lassen. Nachdem man sich für diese einmalige Entgleisung entschuldigt hatte, sollte man meinen hätte Samsung aus seinen Fehlern gelernt. Doch anscheinend nervt den südkoreanischen Unternehmen der Erfolg des  HTC One mehr, als es im Grunde nötig wäre. Ist das Galaxy S4 von Samsung nach wie vor ein Android Smartphone der Premiumklasse, das sich im fairen Duell nicht verstecken muss.

Nun wird sich der ein oder andere sicherlich fragen, ob man zu Gunsten einer besseren Darstellung des Galaxy S4, nicht auch bei den veröffentlichten Verkaufszahlen von 20 Millionen Einheiten etwas geschummelt hat.

Update:

Wie zu erwarten hat Samsung bei der Art schwerwiegenden Vorwürfen umgehend Stellung bezogen.
Prinzipiell gibt man die forcierte Übertaktung der GPU bei Ausführung einer der 3 genannten Benchmark Applikationen zu, würde diese (533 MHz anstelle von 480 MHz) aber auch anderen Anwendungen wie dem S-Browser, der Gallery, der Kamera, dem Video-Player als auch den o.g Benchmark Programmen gewähren.

Under ordinary conditions, the GALAXY S4 has been designed to allow a maximum GPU frequency of 533MHz. However, the maximum GPU frequency is lowered to 480MHz for certain gaming apps that may cause an overload, when they are used for a prolonged period of time in full-screen mode. Meanwhile, a maximum GPU frequency of 533MHz is applicable for running apps that are usually used in full-screen mode, such as the S Browser, Gallery, Camera, Video Player, and certain benchmarking apps, which also demand substantial performance.

The maximum GPU frequencies for the GALAXY S4 have been varied to provide optimal user experience for our customers, and were not intended to improve certain benchmark results.

Samsung Electronics remains committed to providing our customers with the best possible user experience.

 

[Quelle: AnandTech | via TechStage]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

3 Kommentare

  1. Gerd E. schreibt:

    Omg samsung absolut fail
    Htc one ftw

  2. Pingback: Androidmag.de Schummelt Samsung bei den Benchmarks des Galaxy S4? » Androidmag.de

  3. DerDieter schreibt:

    Ich interessiere und verstehe die Benchmarktests sowieso nicht aber Samsung scheint es ja wichtig genug zu sein um diese zu manipulieren.
    Wie Matt schon schreibt, die großen Seiten haben sie halt in ihren Vergleich Tests.
    Samsung verliert bei mir mehr und mehr an Glaubwürdigkeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,707 Sekunden