Samsung Galaxy S4 schon zum MWC 2013 zu sehen?

Geschrieben von

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende entgegen und das Weihnachtsgeschäft steht kurz bevor. Schon diesen Sonntag wird selbiges mit dem traditionellen Black Friday in Amerika eingeläutet und die Smartphone-Hersteller sind gewappnet. Das hindert die Gerüchteküche aber nicht daran, bereits vom nächsten großen Spektakel zu träumen und für die Mobilfunkbranche ist dieses der Mobile World Congress.

Wie auch die letzten Jahre schon, findet der MWC 2013 in der katalanischen Hauptstadt Barcelona statt und lädt Besucher aus aller Welt ein, die neusten Geräte rund um den Mobilfunk anzuschauen. Während Samsung dieses Jahr zwar wie immer anwesend war mit einem eigenen Stand, wählten die Südkoreaner für ihr Flaggschiff Galaxy S3 eine separate Veranstaltung weit nach dem MWC. Im kommenden Jahr könnte es sein, dass das Flaggschiff für 2013 wieder auf dem MWC zu sehen sein wird. Ob allerdings direkt auf der Messe oder wieder in einer separaten Veranstaltung außerhalb der Messe, ist nicht bekannt.

Und das hat auch einen (rein spekulativen) Grund: Apple wird laut Gerüchteküche sein iPhone 5 in einer leicht verbesserten Ausgabe im Frühjahr vorstellen, was Samsung natürlich nicht ohne Gegenangriff riskieren kann. Deswegen wird der südkoreanische Konzern sein Topmodell ebenfalls etwas zeitiger als zunächst geplant präsentieren, zumal eines der wichtigsten Aushängeschilder des Konzerns rechtzeitig fertig wurde. Die Rede ist von den AMOLED-Displays, die seit dem Galaxy Spica I7500 zu den Topmodellen von Samsung gehören. Schon auf der CES 2013 will die Displaysparte von Samsung ein entsprechendes FullHD Display mit der AMOLED-Technologie vorstellen.

Aber nicht nur da wird Samsung vorlegen wollen, auch der verbaute SoC wird wieder vom Feinsten sein. Der im Nexus 10 verbaute Exynos 5 Dual wird im Galaxy S4 mit ganzen 4 Kernen zu Werke gehen, womit der Exynos 5 Quad der erste reinrassige Quadcore mit der Cortex-A15-Architektur sein könnte. Ob dieser alelrdinghs wirklich mit 2 GHz laufen wird, wird sich noch herausstellen müssen. Auf jeden Fall wird der Exynos 5 Quad ein Monster werden, sollte das stimmen. Auch bei der Kamera könnte sich was tun und Samsung auf einen 13 Megapixel auflösenden Sensor von Sony setzen.

Ob diese Eckdaten wirklich stimmen kann derzeit wohl nur die Samsung Entwicklungsabteilung wirklich sagen, weswegen wir alles wie immer als reine Spekulationen betrachten sollten. Was definitiv Spekulation ohne wahren Kern sein dürfte, ist eine erste Präsentation des Galaxy S4 zur CES 2013 in Las Vegas. Zwar wird für die Messe der Neustart der Marke Samsung erwartet aber eine Präsentation des Flaggschiffs? Eher nicht. Der Verkaufsstart hingegen soll wie die letzten Jahre auch schon im Mai liegen.

[Quellen: Asiae, The Christian Post & MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,425 Sekunden