Samsung Galaxy S4: TouchWiz-Vergleich unter Android 4.4 KitKat und Android 5.0 Lollipop

Geschrieben von

Android 5.0 Lollipop auf dem Samsung Galaxy S4

Auch wenn LG und Motorola die Vorreiter-Rolle übernehmen was Updates auf Android 5.0 Lollipop betrifft, so ist den beiden Konkurrenten auch Samsung dicht auf den Fersen. Neben dem Samsung Galaxy S5 und Samsung Galaxy Note 4 wird auch das Samsung Galaxy S4 ein Update erhalten. In einem Video wird nun demonstriert, wie sich TouchWiz weiterentwickelt hat.

Vor einigen Wochen gab es die ersten Einblicke in das kommende Update für das Samsung Galaxy S5 (zum Beitrag), welches neben dem sehnlichst erwarteten Android 5.0 Lollipop auch ein weiter entwickeltes TouchWiz enthält. Kurze Zeit später gab es die ersten Ausblicke für die neue Oberfläche auf dem Samsung Galaxy S4 (zum Beitrag), die sich im Design dieses Mal nicht großartig vom Nachfolger unterscheidet. Da die Änderungen wirklich umfangreich ausfallen, bietet sich ein direkter Vergleich geradezu an.

Samsung Galaxy S4 und der Oberflächenvergleich

Und genau das haben die Kollegen von SamMobile auch getan. Sie haben kurzerhand zwei Samsung Galaxy S4 genommen, eines mit dem aktuellen Android 4.4.2 KitKat bespielt, das andere mit dem Android 5.0 Lollipop Leak und beide vor laufender Kamera miteinander verglichen.

Zunächst ist es durchaus positiv zu sehen, wie stark sich Samsung mit seinen eigenen Apps auf dem Samsung Galaxy S4 an das neue Material Design und die zugehörigen Styleguides hält. Alles wirkt einfacher und ist konform mit der Optik der Google-Apps, was man als großen Fortschritt bezeichnen kann. Dennoch gibt es auch Fragen, warum der Konzern sich auf sehr viele helle Farben und vor allem Weiß eingelassen hat. Immerhin besitzen das Samsung Galaxy S4 und die anderen Top-Modelle des Konzerns ein AMOLED-Display, welches gerade bei dunklen Farben besonders Energie-effizient arbeitet. Mit den hellen Elementen verpufft der Vorteil quasi im nichts.

Abgesehen von dieser fragwürdigen Entscheidung – es wird bestimmt relativ zügig Mods geben, womit die Oberfläche wieder dunkel wird – sieht die Evolution von Samsungs TouchWiz auf dem Samsung Galaxy S4 gut aus, welche die Vorfreude auf das Update anhebt. Nur eines ist Samsung noch schuldig und das sind die Termine, ab wann der Rollout für das Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy Note 4 und Samsung Galaxy S4 beginnt.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,697 Sekunden