Samsung Galaxy S4 Value Edition und Galaxy Tab 4 geleakt

Geschrieben von

Samsung Galaxy S4 Value Edition und Galaxy Tab 4

Wer dachte das Samsung endlich mal aufhört unentwegt neue Geräte auf den Markt zu spülen, der wird spätestens beim Galaxy S4 Value Edition den letzten Rest an Hoffnung verloren haben. Als ob das Flaggschiff-Smartphone des letzten Jahres nicht schon genügend Ableger hätte, kommt nun der Nächste: Die Value Edition.

Letztes Jahr brachte Samsung über 35 verschiedene Smartphones in den Handel, eine regelrechte Flutwelle an neuen Geräten. Zwar sind nicht alle auch auch hierzulande wirklich zu kaufen aber allein die Anzahl lässt einen schon genervt mit den Augen rollen. Da behält man echt kaum noch den Überblick und wie es scheint wird Samsung dieses Jahr munter damit weiter machen, egal ob es langsam mal reicht oder nicht. Das verrät der Blick auf neue Leaks, auf die die Kollegen von SamMobile gestoßen sind.

 

Galaxy S4 Value Edition, das nächste bitte

Eines der neuen Geräte wird das Samsung Galaxy S4 Value Edition sein, Modellbezeichnung GT-I9515. Was für Technik das Smartphone intus hat ist nicht bekannt aber das es farbig zugeht bereits zum Start, das geht aus den geleakten Dokumenten deutlich hervor. Zwischen den Farben Schwarz, Blau, Rot, Violett, Weiß, Pink und Braun kann der Käufer eines Galaxy S4 Value Edition wählen. Wie genau Samsung die Preisgestaltung des Galaxy S4 Value Edition gestaltet, wird der Konzern vermutlich erst zum MWC 2014 verraten, wenn überhaupt. Man darf jedoch davon ausgehen, dass sich der Preis unterhalb des Galaxy S4 und der Mini-Variante einordnen könnte.

Aber nicht nu rein neues Smartphone in Form des Galaxy S4 Value Edition bereitet Samsung vor, denn mit dem Galaxy Tab 4 SM-T330 ist anscheinend die vierte Generation der Tablets bereits in den Startlöchern. Samsung kündigte bekanntlich ein größeres Engagement im Tablet-Bereich an aber ob in diesen Modellen bereits die Exynos-Strategie zum Tragen kommt, verraten die Leaks nicht. Zumindest die üblichen Farben Schwarz und Weiß ist den Leaks zu entnehmen.

Außerdem wird das Galaxy S5 erneut in den drei Speichervariationen 16, 32 und 64 GB in den Handel kommen. Angesichts der ausufernden Feature-Liste ist der Schritt zum 16-GB-Modell absolut nicht nachzuvollziehen, musste Samsung schon beim Galaxy S4 viel (und berechtigte) Kritik einstecken. Gelernt hat man daraus bei Samsung scheinbar nicht allzu viel.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,456 Sekunden