Samsung Galaxy S5 bekommt Android 5.0 Lollipop

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5 Android 5.0 Lollipop Update

Das Rennen um das schnellste Update auf Android 5.0 Lollipop hat zweifelsohne LG mit seinem LG G3 gewonnen, aber nun scheint auch bei dem Samsung Galaxy S5 Bewegung in die Sache zu kommen. Denn wie es derzeit heißt, hat der Konzern aus Südkorea ebenfalls in Polen mit dem ersten öffentlichen Test der finalen Android 5.0 Lollipop Firmware begonnen.

Schnelle Updates sind für viele Smartphone-Käufer zu einem absoluten Muss geworden, wo gerade Motorola im letzten Jahr zeigte, dass man genau dieses „Problem“ verstanden hat. Kurz nach den Nexus-Modellen von Google ist eine richtig große Ansage, die mit Android 5.0 Lollipop auch LG und seinem LG G3 toppen konnte (zum Beitrag). Nun scheint auch das Samsung Galaxy S5 ein erstes Ausrufezeichen zu setzen, dass man mehr und vor allem schneller als bisher für seine Kunden bieten will.

Samsung Galaxy S5 und ein schnelles Lollipop-Update

Denn in Polen sind die ersten OTA-Updates für besagtes Samsung Galaxy S5 aufgetaucht, die Android 5.0 Lollipop auf das Smartphone bringen. Für Samsung ist das wahrlich schnell, denn gerade mal 31 Tage haben die Südkoreaner für das Update gebraucht, seit der Quellcode für alle frei verfügbar ist. Da dürfen sich Besitzer eines Samsung Galaxy S5 wirklich mal drei Kreuze im Kalender machen, dass der Konzern sich wirklich ändern will, nachdem besagtes Flaggschiff sich alles andere als blendend verkaufte (zum Beitrag). Kurioserweise sind die Verkaufszahlen dennoch höher als bei fast allen Konkurrenten.

Jedenfalls bringt das Update die volle Breitseite an Material Design und da sogar für die Samsung-eigenen Apps, was gar nicht mal so schlecht aussieht. Hinzu kommen noch ganz neu MirrorLink, die HeadsUp-Benachrichtigungen von Android 5.0 Lollipop, das Karten-Interface für Benachrichtigungen im Sperrbildschirm sowie dem Notification Drawer und vor allem eines: Richtig gute Performance. Scheinbar haben die Entwickler von Samsung endlich mal richtig gute Arbeit bei der Anpassung geleistet, denn wie die Kollegen von SamMobile schreiben, ist Android 5.0 Lollipop das beste was dem Samsung Galaxy S5 jemals passieren konnte.

Da kann man das Update in Deutschland nicht schnell genug herbeisehnen, falls man auf das offizielle Update waren will. Wer ungeduldig ist kann sich natürlich auch das Firmware-Image via ODIN flashen. Allerdings werden auf diese Weise alle Daten gelöscht, ein vorheriges Backup wäre also sehr empfehlenswert. Und die 100-Euro-Caschback-Aktion darf man an dieser Stelle auch nicht vergessen (zum Beitrag), sodass das Smartphone für nahezu 299 Euro zu haben ist.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,442 Sekunden