Samsung Galaxy S5 mit Ein-Hand-Bedienung?

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5

Der Mobile World Congress 2014 steht in wenigen Wochen ins Haus und trotz widersprüchlicher Informationen zur Vorstellung, macht das Galaxy S5 von Samsung auch weiterhin von sich Reden. Dieses Mal sind es ein paar neue Patente, die Ausblick auf die mögliche Software geben. Dem wachsenden Display schenkt Samsung dabei besondere Aufmerksamkeit.

Normalerweise stehen Patente in der jüngeren Vergangenheit öfters mal für den absurden Patentkrieg, den sich die Unternehmen der Smartphone-Branche seit mindestens 2011 liefern. Aber manchmal geht es erfreulicherweise auch mal etwas anders, wenn Patente Einblick in die künftige Entwicklung geben. Bei Samsung ist das aktuell mal wieder der Fall, die sich auf die Oberfläche für die Geräte des Konzerns beziehen. Die Hoffnung ist groß, dass die gewährten Patente schon beim Galaxy S5 ihre Anwendung finden könnten.

 

Galaxy S5 mit Ein-Hand-Bedienung?

Die besagten Patente wurden auf der Website des südkoreanischen Patentamtes veröffentlicht (PDF) und beschreiben eine Funktion, mit welcher die Ein-Hand-Bedienung eines großen Smartphones erleichtert werden soll. Laut dem von KIPRIS veröffentlichten Dokumenten plant Samsung eine Erweiterung, mit der Nutzer Schnellzugriffe auf Funktionen und Apps in einer frei wählbaren Ecke des Display platzieren kann. Wer ein Sony-Xperia-Smartphone der Generation 2012 noch hat, wird der Ansatz vermutlich bekannt vorkommen: Der Xperia Launcher besagter Generation bot ein ähnliches Feature allerdings nur auf Apps beschränkt. Vor allem die kleineren Displays von Xperia Mini und Mini Pro profitierten davon.

Weiterhin hat Samsung ein Patent für einen Musikplayer zugesprochen bekommen, der soziale Medien sowie Interaktion mit Freunden allgemein sehr stark miteinander verknüpft. „Friends Music“ scheint das Teilen, Empfehlen und Kommentieren von Musik mit seinen Kontakten zu ermöglichen, was man so ähnlich von Spotify und Co. bereits kennen dürfte. Ob die neue Funktion der Ein-Hand-Bedienung und der neue Musikplayer ihre Premiere bereits auf dem Galaxy S5 feiern ist zwar nicht bestätigt, unwahrscheinlich ist es allerdings keinesfalls. Schließlich verkündete Samsung-CEO Kwon Oh-hyun, dass die Software seines Unternehmens noch einigen Bedarf an Optimierungen habe, was Leistung und Performance betrifft.

Scheint sich beim Galaxy S5 endlich zu zeigen.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,467 Sekunden