Samsung Galaxy S5 Prime bei VoD-Anbieter gelistet

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5 Prime

Wer ein Oberklasse-Smartphone haben will das sich auch genauso anfühlt, der wird vermutlich einen kleinen Bogen um das Galaxy S5 aus dem Hause Samsung machen. Oder noch ein paar Monate warten bis das Galaxy S5 Prime sein Debüt feiert, denn allzu lange kann es nun wirklich nicht mehr dauern zur offiziellen Vorstellung.

Technik ist ein schlagendes Argument für oder gegen ein Smartphone. Zunehmend sogar die genutzte Software, gerade wenn man sich die Sache bezüglich eines Updates für ältere Geräte anschaut. Ganz besonders wichtig für einige ist jedoch die Haptik des Objektes der Begierde: Fühlt sich das Smartphone billig an und nicht wie das fast 700 Euro teure Technikspielzeug, dann bleibt es links liegen. Eine Sache an der Samsung schon seit einigen Jahren zu knabbern hat und gegen HTC mit seinen One-Modellen verliert.

Galaxy S5 Prime erneut gesichtet

Zwar hat Samsung-Chef J.K. Shin höchst selbst die Existenz eines Premium-Modells versucht zu leugnen, aber die Hinweise auf ein Galaxy S5 Prime sind einfach zu präsent. So wie auf der Website des südkoreanischen Anbieters für Video-on-Demand Olleh TV, wo eben dieses Galaxy S5 Prime kurzzeitig zu sehen war. Mittlerweile ist der Eintrag wieder verschwunden, viel geholfen hat das aber nicht mehr. Das sehr kleine Bildchen zeigt übrigens kein Galaxy S5 Prime: Das ist nur ein normales Galaxy S5 in einem Spigen-Case.

Samsung Galaxy S5 Prime

Zum Beispiel das die vor einiger Zeit gesichtete Modellnummer SM-G906F für das internationale Modell stehen muss, während das bei Olleh TV gesichtete Modell die Bezeichnung SM-G906K trägt. Typisch für Smartphones von Korea Telecom (KT), denn die S-Modelle von Smartphones sind für SK Telecom. Und da KT sowie SK Telecom zu festen Partnern von Samsung gehören, dürften beide südkoreanischen Netzbetreiber in die Pläne Samsungs eingeweiht und über eine mögliche offizielle Vorstellung des Galaxy S5 Prime bereits Bescheid wissen.

Ist nur die Frage wie teuer das Galaxy S5 Prime nun wird. Schließlich ist das AMOLED-Display mit WQHD-Auflösung kein Schnäppchen.

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,488 Sekunden