Samsung Galaxy S5: Prime- und Standard-Modell geplant?

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendein neues Detail zum kommenden Samsung-Flaggschiff Galaxy S5 bekannt wird. Die Technik ist so gut wie komplett bekannt, der Zeitpunkt ebenfalls und wie es aussieht, darüber haben sich etliche kreative Köpfe Gedanken gemacht. Aber dennoch könnte Samsung uns alle vollkommen unerwartet überraschen.

Seit einigen Jahren veranstaltet Samsung seine eigenen Events namens Samsung Unpacked, um einen gebührenden Rahmen für seine Top-Modelle zu schaffen. Manch einer behauptet, dass die Südkoreaner damit aus der Masse der Neuvorstellungen hervorstechen wollen und lediglich eine Strategie von Apple nachahmen. Lässt sich kaum bestreiten und wenn man durch seinen Erfolg das nötige Kleingeld dafür hat, warum auch nicht? Nachdem Industrie-Insider Eldar Murtazin den 23. Februar als Event für das Galaxy S5 ausgerufen hat, ist mittlerweile das Gegenteil der Fall. Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securitites bringt nun wieder neues Feuer ins Spiel.

 

Galaxy S5 in zwei Versionen

Der gute Mann hatte letztes Jahr mit der Vorhersage des Touch ID Sensor des iPhone 5S von sich Reden gemacht, sodass seinen Worten ein gewisser Ruf vorauseilt. Nun behauptet er in einer Notiz an seine Kunden, dass Samsung sein Flaggschiff Galaxy tatsächlich in zwei Versionen auf den Markt bringen wird. Er bezeichnet sie als Prime- und als Standard-Modell, die die sich in einigen Details voneinander unterscheiden. Das Gehäuse ist in beiden Fällen aus Kunststoff und nicht wie gedacht aus Metall. Die Verwirrung dürfte nun erst Recht perfekt sein.

Aber zurück zu den beiden Modellen des Galaxy S5. Das Prime-Modell bekommt ein 5,2 Zoll Display mit WQHD-Auflösung, sprich der mehrfach genannten 2.560 x 1.440 Pixel, deren Daten von einem Exynos 5430 Octa-Core kommt. Dieser SoC ist noch in der 32-Bit-Welt zu Hause und nicht in der Welt von 64 Bit, wie zuvor immer angenommen.Das Standard-Modell hingegen soll von einem Snapdragon 800 Quad-Core oder einem Exynos 5422 Octa-Core. Außerdem bleibt dieses Modell bei FullHD für das Display aber ebenfalls bei 5,2 Zoll.

140127_1_1

Die restliche Technik wie 16 Megapixel Kamera mit 2 Megapixel auf der Vorderseite, 3 GB RAM und ein 2.850 mAh Akku ist bei beiden Versionen des Galaxy S5 identisch, ebenso die Unterstützung für 3D-Gesten. Vermutlich ist damit die verbesserte Unterstützung für Air-Gesten gemeint.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,433 Sekunden