Samsung Galaxy S5 soll günstiger werden als sein Vorgänger

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5

Da der MWC 2014 immer näher rückt – kommende Woche ist es soweit – geht auch die Dichte an Gerüchten, News und anderen Informationen nach oben, allen voran zu Samsungs kommendem Flaggschiff Galaxy S5. Während ein wenig Unklarheit zur Technik und dem Gehäuse besteht, bastelt Samsung an einer ganz anderen Baustelle: Dem Preis.

Samsung ist der einzige Hersteller der Smartphone-Branche, der es in Sachen verkaufter Smartphones mit Apple aufnehmen kann, bzw. dessen Flaggschiff es Zahlenmäßig ernsthaft mit dem iPhone aufnehmen kann. Das hat die Südkoreaner anscheinend ein wenig übermütig werden lassen, denn die Preise für Samsung-Smartphones liegen meistens über dem der vergleichbaren Konkurrenz. Mit dem kommenden Flaggschiff Galaxy S5 könnte sich das einem Bericht von Bloomberg zufolge erstmals ändern und zwar im Sinne der potentiellen Kunden.

 

Galaxy S5 für weniger Geld als gedacht?

Dem Wirtschaftsdienst zufolge würde Samsung mit Netzbetreibern Verhandlungen führen, um sein neustes Smartphone günstiger als seinen Vorgänger in den Handel zu bringen. Zumindest haben das „mit der Sache vertraute Personen“ Bloomberg verraten. Allgemein hat Samsung noch keine Preisvorgaben für seine Vertriebspartner gemacht was das Galaxy S5 betrifft. Damit geht Samsung angeblich auf die Forderung von mindestens einem Netzanbieter ein, der eine aggressivere Preisgestaltung fordert. Mehr ist dem Bericht von Bloomberg bezüglich des Galaxy S5 nicht zu entnehmen.

Hintergrund der ganzen Überlegungen sind die nicht erfüllten Erwartungen an die Verkaufszahlen, die sich Samsung selbst gestellt hatte letztes Jahr. Bisher hat sich das Galaxy S4 „nur“ rund 60 Millionen Mal verkauft, während der südkoreanischer Konzern hingegen bis Ende 2013 über 80 Millionen Geräte einkalkulierte. Diese Fehlkalkulation führte erstmals zu einem Wachstumsdämpfer seit mehr als zwei Jahren, was Auswirkungen auf die zukünftigen Planungen des Konzern hat. Auf der anderen Seite macht das Gerücht eines günstigeren Galaxy S5 durchaus Sinn, sollte das Smartphone tatsächlich in einer Premium- und einer Standard-Version auf den Markt kommen. Gut möglich, dass sich die Südkoreaner auch in diesem Punkt bei der Konkurrenz aus Cupertino bedienen was die Preisgestaltung betrifft.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Anonymous

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,452 Sekunden