Samsung Galaxy S5 vs. Galaxy S4: Sollte man wechseln?

Geschrieben von

Galaxy S4 vs. Galaxy S5

Seit dem 11. April kann das Galaxy S5 ganz offiziell in Deutschland zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro gekauft werden und das wird rege in Anspruch genommen. Aber lohnt sich überhaupt der Wechsel, wenn man schon den Vorgänger besitzt? Wir wollen die Sache mal ein wenig näher betrachten.

Jedes Jahr kommt ein neues Modell der Top-Serien auf den Markt, mit dessen Hilfe die Hersteller neue Kunden gewinnen wollen. Was bei HTC das HTC One M8 ist oder für Sony das Xperia Z2, dass ist das Galaxy S5 für Samsung: Das Aushänge-Schild des Herstellers und daher mit Technik und Software vollgestopft. Da dieses Jahr die richtig großen Wow-Effekte ausgeblieben sind und eigentlich jedes Unternehmen Modellpflege betreibt – der eine mehr der andere weniger – kommt unweigerlich die Frage auf, ob sich ein Umstieg lohnt.

Technische Daten Samsung Galaxy S5 Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S5 Samsung Galaxy S4
Display 5,1 Zoll Super AMOLED, 1.920 x 1.080 Pixel 5 Zoll Super AMOLED, 1.920 x 1.080 Pixel
Pixeldichte 432 PPI 441 PPI
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core, 2,5 GHz, Adreno 330 Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core, 1,9 GHz, Adreno 320
RAM 2 GB 2 GB
Speicher 16/32 GB + MicroSD bis zu 128 GB 16/32 GB + MicroSD bis zu 64 GB
Anschlüsse MicroUSB, Kopfhörer MicroUSB, Kopfhörer
Drahtlos Dualband WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, IrDA Dualband WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, IrDA
LTE 800 MHz, 1.800 MHz, 2.600 MHz 800 MHz, 1.800 MHz, 2.600 MHz
Kamera 16 Megapixel, Echtzeit-HDR 13 Megapixel
Kameratechnik ISOCELL, 1/2.6″ Sensor 1/2.6″ Sensor
Videoaufnahme 2.160p bei 30 Frames/Sekunde,
1.080p bei 30 Frames/Sekunde,
720p bei 120 Frames/Sekunde
1.080p bei 30 Frames/Sekunde,
720p bei 120 Frames/Sekunde
Frontkamera 2,1 Megapixel 2 Megapixel
Abmessungen 142 x 72.5 x 8.1 mm 137 x 70 x 7.9 mm
Gewicht 145 Gramm 130 Gramm
Gehäuse Polycarbonat Polycarbonat
Akku 2.800 mAh (wechselbar) 2.600 mAh (wechselbar)
Standby 384 Std. (21 Std. Telefonieren) 350 Std. (3G)/320 Std. (4G) (17 Std. Telefonieren)
Betriebssystem Android 4.4.2 KitKat mit TouchWiz Android 4.2.2 Jelly Bean mit TouchWiz
Wasserdicht Ja (IP67) Nein
Sonstiges MicroSIM, MicroSD, Wasserdicht, Herzfrequenz-Sensor, Fingerabdruck-Sensor MicroSIM, MicroSD
Farben Schwarz, Weiß, Blau, Gold Schwarz, Weiß
UVP 679 Euro (16 GB) 729 Euro (16 GB)

Auf technischer Ebene ist das Galaxy S5 definitiv ein Upgrade zu seinem Vorgänger, denn der Snapdragon 801 hat spürbar mehr Power. Das zeigt sich nicht zuletzt im synthetischen AnTuTu-Benchmark, wo das Galaxy S5 mit 37.000 Punkten knapp 10.000 Punkte mehr erreicht. Das zeigt sich beispielsweise in kaum noch vorhandenen Mikrorucklern im System und natürlich in Spielen sowie bei der Foto-Aufnahme. Apropos Fotos: Die ISOCELL-Kamera mit 16 Megapixel ist definitiv eine Verbesserung. Der Autofokus ist enorm schnell wie auch die Auslöseverzögerung. Spielereien wie Unschärfe-Effekte sind allerdings kaum der Rede Wert, da man das mit etlichen Apps auch nachträglich machen kann.

Modellpflege Galaxy S5

Definitiv aufgewertet ist die Haptik, obwohl nach wie vor Polycarbonat für das Gehäuse genutzt wird. Allerdings ist das rutschfester in der Oberfläche des Galaxy S5, während das Galaxy S4 Klavierlack-Optik hat: Es rutsch und zieht Fingerabdrücke regelrecht an. Auch das Display ist eine enorme Verbesserung: Hell, sehr gute Kontraste und selbst unter freiem Himmel erstaunlich gut abzulesen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,487 Sekunden