Samsung Galaxy S5 Zoom: 20 Megapixel Kamera und Hexa-Core-CPU

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5 Zoom

Wie schon im letzten Jahr wird Samsung auch dieses Jahr einige Ableger seines Flaggschiff-Smartphone Galaxy S5 auf den Markt bringen, von denen das Galaxy S5 Zoom eines sein wird. Wie zu erwarten gibt es ein wenig mehr an Technik im Nachfolger, deren erste Details jetzt bekannt sind. Das Kamera-Smartphone rüstet ordentlich auf.

Als Samsung im letzten Jahr mit dem Galaxy S4 Zoom eine Digitalkamera mit eingebauten Android-Smartphone vorstellte, gab es von vielen Seiten nur ungläubiges Kopfschütteln. „Weder Fisch noch Fleisch“ konnte man da hören, was eine Umschreibung für nichts Ganzes und nichts Halbes ist. Für ein vollwertiges Smartphone war das S4 Zoom einfach zu dick und für eine Point&Shoot-Kamera wiederum viel zu mächtig und mit zu wenig Akku-Ausdauer gesegnet. Trotzdem scheint sich das Gerät ansehnlich verkauft zu haben, sonst würde es das Galaxy S5 Zoom nicht geben.

 

Foto-orientiert: Galaxy S5 Zoom

War der Vorgänger nicht gerade sonderlich toll ausgestattet, findet sich beim Galaxy S5 Zoom zumindest stellenweise ein ordentlicher Sprung nach vorne wieder, wie GfxBench verrät. Das Display wächst auf 4,8 Zoll in der Diagonale und 1.280 x 720 Pixel Auflösung, was dem Display der Galaxy Camera 2 entspricht. Für die Rechenkraft sorgt ein Exynos 5 Hexa bzw. der Exynos 5260. Das ist ein Hexa-Core-Prozessor mit zwei Cortex A15 Kernen bei 1,7 GHz Spitze und vier Cortex A7 Kernen mit maximalen 1,3 GHz. Auch der RAM ist mit 2 GB erfreulich angewachsen, während der interne Speicher vermutlich wieder bei nur 8 GB liegen dürfte und neben dem Android 4.4.2 KitKat Betriebssystem Platz für Apps und Medien bietet. Auch wenn er nicht mit angegeben ist: Ein MicroSD-Slot ist dürfte ebenfalls vorhanden sein.

Beim Galaxy S5 Zoom wird die eigentliche Smartphone-Hardware dennoch nicht im Vordergrund stehen, denn der Zwitter aus zwei Welten soll sich in erster Linie über die Kamera verkaufen. Diese wächst auf satte 20 Megapixel Auflösung an, womit das Galaxy S5 Zoom in der Klasse von Xperia Z1, Z1 Comtact und Z2 mitspielen will. Allerdings lässt sich anhand des Datenblatts wenig über die tatsächliche Bildqualität sagen, ebenso ob erneut ein 10-fach optischer Zoom im Galaxy S5 Zoom verbaut wird. Dem Namen nach müsste das eigentlich der Fall sein. Die Frontkamera ist übrigens mit 2 Megapixel aufgeführt, welche wie die Hauptkamera FullHD-Videos aufnehmen kann.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,442 Sekunden