Samsung Galaxy S6 Akku nur mit 2.600 mAh?

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Edge

Bis zum Sonntag den 1. März sind es nicht mehr ganz zwei Wochen und dann wird das Samsung Galaxy S6 offiziell sein. Bisher gab es schon etliche Gerüchte zur verbauten Hardware des Android Smartphones zu lesen, aber das Thema Akku war bisher nicht sonderlich ergiebig. Nun könnte es jedoch einen ersten Tipp geben.

Auch wenn Prozessoren durch immer kleinere Fertigungsgrößen sparsamer werden – der Exynos 7420 wird mit nur 14 nm Strukturbreite gefertigt – so gilt das Display noch immer als größter Stromfresser in einem Smartphone. Während sich manche Hersteller dem mit besonders effizient arbeitender Software versuchen, gehen andere den Weg über einen größeren Akku. Letzteres wird im Samsung Galaxy S6 anscheinend nicht der Fall sein, denn eine asiatische Website will erstmals eine Kenngröße für den Akku erfahren haben.

Mini-Akku im Samsung Galaxy S6

Hatte das Samsung Galaxy S5 noch einen 2.800 mAh fassenden Akku, soll dasselbe Bauteil im Samsung Galaxy S6 wieder auf 2,600 mAh sinken, wie sie im Samsung Galaxy S4 mal vor gut zwei Jahren zum Einsatz kamen. Leider wird man den Akku nicht mehr wie bei den bisherigen Top-Modellen von Samsung wechseln können, da er fest verbaut sein soll wie es bei der Samsung Galaxy A-Serie bereits der Fall ist. Durch das Metallgehäuse mit Metallrückseite soll es nicht nur dünner, sondern auch stabiler werden (zum Beitrag).

Ob der neue Exynos 7 Octa – so lautet der offizielle Marketing-Name für den Exynos 7420 – durch seinen bedeutend kleineren Fertigungsprozess allerdings wirklich so Energie-effizient arbeitet, dass der kleinere Akku des Samsung Galaxy S6 im Vergleich zum Vorgänger kompensiert wird, dürfte sich frühestens am 1. März zeigen. Dann will Samsung gegen 18:30 Uhr deutscher Zeit das Android Smartphone offiziell vorstellen. Spätestens dann werden sich auch andere Gerüchte rund um die Hardware wie einem 5 Zoll AMOLED Display mit Quad HD Auflösung, 3 GB RAM und einer 16 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator bestätigen oder auch nicht.

Erst kürzlich gab es einige Fotos, auf denen das Samsung-Smartphone zu sehen sein soll (zum Beitrag). Außerdem hält sich noch immer das Gerücht, dass der Verkauf unter Umständen bereits Ende März anlaufen könnte. Aber glaubt ihr eigentlich dem Gerücht, dass der Akku dermaßen klein sein sollte?

[Quelle: ITCLE | via G4Games]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,427 Sekunden