Samsung Galaxy S6: Android 5.1.1 Lollipop Update in Frankreich gestartet

Geschrieben von

samsung_galaxy_s6_kamera

Vor Kurzem begann Samsung damit, das offizielle Android 5.1 Lollipop Update für sein Flaggschiff-Duo des Samsung Galaxy S6 auszuliefern. Neben einer verbesserten Leistung und behobenen Bugs soll vor allem die Kamera einige neue Funktionen wie das RAW-Foto-Format hinzu gewinnen und genau dieses Update ist nun in Frankreich verfügbar. Allerdings mit einem kleinen Haken.

Obwohl es ein wirklich hervorragendes Android Smartphone ist, so kann man auch dem aktuellen Flaggschiff-Duo von Samsung keine perfekte Software zusprechen. Vor allem das Speicher-Management was den Arbeitsspeicher betrifft, hat das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge Bedarf zur Optimierung (zum Beitrag). Ob sich Samsung tatsächlich der Probleme im aktuell aufgetauchten Update annimmt ist unwahrscheinlich, aber abgesehen davon gibt es einige Neuerungen.

Neues Android für das Samsung Galaxy S6

Mit 623 MB Download-Größe ist es wahrlich kein kleines Update und das hat seinen Grund: Nach Installation des OTA-Updates sind sowohl das Samsung Galaxy S6 als auch das Samsung Galaxy S6 edge mit Android 5.1.1 Lollipop ausgestattet (zum Beitrag). Neben den üblichen Verbesserungen und Optimierungen für das Android Smartphone gibt es auch ein paar Tweaks, welche das Nutzererlebnis verbessern. Zum Beispiel kann man im App Drawer von TouchWiz die installierten Apps nun alphabetisch sortieren lassen und auch die Kamera-App hat eine Verbesserung erhalten.

Leider scheint den ersten Berichten zufolge das RAM-Management Problem nach wie vor nicht behoben zu sein, obwohl es zahlreiche und auch lautstarke Kritik gab. Angeblich plant Samsung sich dem Problem erst dann anzunehmen, wenn das in den Gerüchten zirkulierende Samsung Galaxy S6 edge Plus offiziell auf dem Markt erhältlich ist. Erst dann will Samsung die Probleme auf „älteren Modellen“ beheben, was zudem die Unterstützung von RAW-Fotos, mehr ISO-Werten im Pro-Modus und einer einstellbaren Verschlusszeit mit einschließt. Damit wird das Foto-Erlebnis der beiden Top-Smartphones nochmals verbessert, denn schon in unserem Test machte die Kamera eine hervorragende Figur.

[Test] Samsung Galaxy S6 & Galaxy S6 edge – Nicht günstig aber geil!

Wie die Kollegen von SamMobile jedoch herausgefunden haben, sind die angesprochenen Verbesserungen für die Kamera in dem Android 5.1.1 Lollipop Update sehr wohl implementiert. Man braucht allerdings eine alternative Kamera-App aus dem Google Play Store wie Manual Camera oder auch Camera FV-5 und Snap Camera. Letztere nutzte SamMobile für die hier folgenden Screenshots.

Manual Camera
Entwickler: Geeky Devs Studio
Preis: 3,29 €
Camera FV-5
Entwickler: FGAE
Preis: 2,99 €
Snap Camera HDR
Entwickler: Marginz Software
Preis: 2,12 €

Insofern ist es sehr gut denkbar, dass mit dem nächsten größeren Update nach dem Verkaufsstart des Samsung Galaxy S6 edge Plus auch die Samsung-eigene Kamera-App diese Funktionen unterstützt. Wann das Android 5.1.1 Lollipop Update bei uns in Deutschland eintrifft, ist wie so oft bei Samsung nicht vorherzusehen. Sobald es verfügbar ist, werden wir selbstverständlich davon berichten.

Da das Update mit Frankreich nun in Europa erstmals aufgetaucht ist, dürfte auch ein OTA-Update in Deutschland nicht mehr lange auf sich warten lassen.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


233 Abfragen in 1,106 Sekunden