Samsung Galaxy S6 Edge auf ersten Presse-Bildern

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Edge

So kurz vor einem größeren Event wie dem Samsung Galaxy Unpacked 2015 gibt es kaum noch ein Halten mehr und die Leaks zum Samsung Galaxy S6 Edge beginnen herein zu brechen. Während T-Mobile USA erst kürzlich den Anfang machte mit einem Teaser, scheint es nun sogar offizielle Presse-Bilder von dem Android Smartphone zugeben.

Während HTC sein Flaggschiff namens HTC One M9 nicht allzu lange unter Verschluss halten konnte, war Samsung zumindest eine knappe Woche lang erfolgreicher bei der Sache. Erst wenige Tage vor dem großen MWC-Event am 1. März gibt es Bilder vom Samsung Galaxy S6 in Natura (zum Beitrag) und nun gesellt sich das Samsung Galaxy S6 Edge noch mit dazu. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die sonst eher üblichen Fotos von Leakern.

Zweifach gebogenes Samsung Galaxy S6 Edge

Denn dieses Mal scheinen es offizielle Bilder für die Presse zu sein, auf denen das Samsung Galaxy S6 Edge in seiner ganzen Pracht zu sehen ist. Inklusive der beiden gebogenen Seiten, was in der letzten Zeit öfters mal angezweifelt wurde. Spätestens mit diesen Bildern wird jedoch deutlich, dass das Samsung Galaxy S6 Edge wirklich und wahrhaftig auf beiden Seiten gebogen ist. Insofern kann behaupten, dass Samsung dieses Mal sowohl an Rechts- als auch Linkshänder gedacht hat.

In wie fern sich jedoch ein Mehrwert in der Bedienung oder den Funktionen ergibt, wird vermutlich erst der Samsung Galaxy Unpacked Event 2015 zeigen, wenn das Samsung Galaxy S6 Edge zusammen mit seinem nicht-gebogenen Schwestermodell offiziell vorgestellt wird. Im Samsung Galaxy Note Edge hatte sich das gebogene Display jedoch als unerwartet praktisch herausgestellt:

[Test] Samsung Galaxy Note Edge – Ist gebogen schon überzogen?

Übrigens ist auf den Bildern die hervorstehende Kamera mehr als deutlich zu sehen, an welcher sich bestimmte etliche potentielle Käufer stören werden. Allerdings kann man nur hoffen, dass auch die Bildqualität der Fotos entsprechend ausfällt und das Samsung Galaxy S6 Edge über einen optischen Bildstabilisator verfügt. Immerhin macht das Samsung Galaxy Note 4 derzeit mit die besten Fotos für ein Android Smartphone.

Was haltet ihr denn von dem Design: Findet ihr es geil, oder hättet ihr euch doch ein bisschen mehr „Mut zu Neuem“ erwartet?

[Quelle: CNet Korea]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,452 Sekunden