Samsung Galaxy S6 edge Plus Dummy aufgetaucht

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 edge Plus Dummy

Mitte August plant der südkoreanische Hersteller Samsung allen Anschein nach neue Android Smartphones vorzustellen und eines davon soll angeblich das Samsung Galaxy S6 edge Plus sein. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine größere Version des bereits bekannten Samsung Galaxy S6 edge Smartphones, welches Samsung auf dem MWC 2015 in Barcelona vorgestellte hatte.  Doch wie groß das Galaxy S6 edge Plus tatsächlich ist, zeigt nun ein aufgetauchter Dummy im direkten Vergleich.

Unseren Kollegen von AllAboutSamsung sind etliche Fotos zugespielt worden, auf denen das kommende Premium-Phablet mit dem auf beiden Seiten gebogenen Display bestens zu sehen ist. Damit man sich von der Größe des Samsung Galaxy S6 edge Plus einen besseren Eindruck verschaffen kann, wurde besagtes Android Smartphone direkt neben einem Samsung Galaxy Note 4 fotografiert. Das Gerücht mit einem 5,7 Zoll großen Display dürfte damit mehr als nur deutlich bestätigt sein.

Vorschau zum Samsung Galaxy S6 edge Plus

Über die technische Ausstattung des übergroßen Modells haben die Kollegen keine Informationen erhalten. Als sehr wahrscheinlich gilt jedoch eine Auflösung des Displays von 2.560 x 1.440 Pixel für das Samsung Galaxy S6 edge Plus, welches zudem von einem Samsung Exynos 7422 Octa-Core-Prozessor angetrieben werden könnte. Derselbe Prozessor soll auch im Samsung Galaxy Note 5 stecken, das angeblich zusammen mit dem Samsung Galaxy S6 edge Plus schon am 14. August seine Premiere feiern soll und nicht wie gewohnt zur IFA 2015 in Berlin.

Andererseits wird dem Phablet auch ein Snapdagon 808 Hexa-Core-Prozessor nachgesagt, welcher unter anderem im LG G4 seinen Dienst mehr als zufriedenstellend verrichtet. Abgesehen davon gelten eine 16 Megapixel Kamera, eine 5 Megapixel auflösende Frontkamera und ein 3.000 mAh fassender Akku als gesetzt (zum Beitrag). Mit letzterem wäre das Phablet erheblich besser ausgestattet als das einfache Samsung Galaxy S6 edge: Dieses muss mit 2.600 mAh auskommen.

Wirklich Neues ist auf den Bildern nicht zu sehen, denn wie zu erwarten ist das Samsung Galaxy S6 edge Plus wirklich nur ein sichtlich größeres Samsung Galaxy S6 edge und mehr nicht. Abgesehen von der bereits erwähnten und etwas verbesserten Hardware. Obwohl es erheblich größer ist und damit auch Platz für einen MicroSD-Slot gäbe, scheint es diesen nicht zu bekommen. Samsung hält demnach auch weiterhin bei seinen Premium-Modellen an diesem oft kritisierten Punkt fest, wobei dies natürlich auch immer im Auge des Betrachters liegt.

Interessant wird es erst, wenn Samsung die offiziellen Preise für das Samsung Galaxy S6 edge Plus nennen wird. Da das normale Samsung Galaxy S6 edge zwischen 849 Euro und 1.049 Euro kostet, dürfte das Plus-Modell sich mit aller Wahrscheinlichkeit mindestens in derselben Region bewegen, wenn nicht aufgrund der Größe sogar mehr.

[Quelle: AllAboutSamsung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,476 Sekunden