Samsung Galaxy S6 edge Plus: Neue technische Details verraten 4 GB RAM

Geschrieben von

samsung_galaxy_s6_edge_fingerprintSamsung bereitet sich mit Hochdruck auf die Vorstellung der nächsten beiden Android Smartphones vor, zu dem neben dem Samsung Galaxy Note 5 auch das Samsung Galaxy S6 edge Plus gehören wird. Das es existiert ist durch etliche Bilder bereits bestätigt worden, doch nun gibt es auch erste Informationen zur verbauten Hardware: Es wird nicht nur größer, schneller und runder sondern auch wesentlich mehr Ausdauer besitzen.

Die neusten Gerüchte rund um die kommenden Top-Smartphones des südkoreanischen Herstellers kommen direkt aus Vietnam und sprechen von überraschenden Details. Denn dass das Samsung Galaxy S6 edge Plus etliche Eigenschaften des kleineren Galaxy S6 edge übernimmt ist zu erwarten. Unter anderem kommt erneut der leistungsfähige Exynos 7420 Octa-Core-Prozessor zum Einsatz, welcher jedoch mit einem leicht höheren Takt von 2,1 GHz arbeiten soll.

Ausdauerndes Samsung Galaxy S6 edge Plus

Zwei Dinge wird das Premium-Phablet dem kleineren Abbild allerdings voraus haben: Aufgrund der Größe des Samsung Galaxy S6 edge Plus soll ein 3.000 mAh fassender Akku das Android Smartphone mit Energie versorgen, was eine deutlich längere Ausdauer verspricht. Zusätzlich sollen ganze 4 GB an RAM verbaut sein, womit das Samsung Galaxy S6 edge Plus zusammen mit dem Samsung Galaxy Note 5 die ersten beiden Smartphones des Herstellers, mit einem solch großen Arbeitsspeicher wären.

Wie immer sollten diese Informationen mit einiger Skepsis betrachtet werden, was in diesem Fall ganz besonders gilt. Der Grund dafür ist die anonyme Quelle, auch wenn die Informationen für sich genommen sehr schlüssig sind. Vermutlich wird sich Mitte des kommenden Monats die Sache klären, falls Samsung tatsächlich wie jüngst behauptet am 13. August sowohl das Samsung Galaxy S6 edge Plus als auch das Samsung Galaxy Note 5 vorstellen wird.

Eines der letzten Gerüchte rund um das Phablet mit dem gebogenen Display sprachen unter anderem von einem Snapdragon 808, welcher das Samsung Galaxy S6 edge Plus antreiben sollte.

Bisher gilt lediglich als gesichert, dass das Design übernommen wird und das Display eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel besitzt, welche auf 5,7 Zoll Diagonale verteilt sind. Wann der Verkauf für das Samsung Galaxy S6 edge Plus beginnt und wie viel es kosten soll, dürfte Samsung frühestens zur offiziellen Vorstellung verraten.

[Quelle: SamsungViet]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,425 Sekunden