Samsung Galaxy S6 Edge Teaser mit Seitenansicht

Geschrieben von

 

Samsung Galaxy S6 Edge Teaser

Pünktlich am Sonntag dem 1. März wird Samsung direkt nach dem HTC One M9, sein eigenes Flaggschiff – das Samsung Galaxy S6 und das Samsung Galaxy S6 Edge vorstellen. Vorher gibt es natürlich noch ein paar Teaser, um die Stimmung hoch zu halten. Denn das nächste Samsung soll „sixy“ sein.

Je näher der MWC 2015 kommt, umso mehr Gerüchte, Mutmaßungen und Leaks tauchen auf. Gerade am Wochenende ist das HTC One M9 angeblich in seiner vollen und finalen Pracht versehentlich enthüllt worden (zum Beitrag). Insofern wird man sich nun verstärkt dem Samsung Galaxy S6 und dem Samsung Galaxy S6 Edge widmen, welches am selbem Tag wie das HTC-Modell vorgestellt wird. Nur etwas später halt und mit mindestens derselben Spannung.

Samsung Galaxy S6 Edge mit „sixy“ Seite

Genau darauf scheint T-Mobile USA gerade zu setzen und wirft selbst einen Teaser ins Rennen, da man möglichst viele Kunden, Neukunden und Vorbestellungen haben will. Dabei kommt jedoch das Samsung Galaxy S6 Edge zum Einsatz und das in einer Seitenansicht, die spannende Einblicke erlaubt. Denn wie man dem Teaser entnehmen kann, ist die Power-Taste anscheinend anders als beim Samsung Galaxy Note Edge nicht auf der Stirnseite, sondern weiterhin im seitlichen Rahmen. Nur halt ein Stück weiter nach hinten gerutscht.

Samsung Galaxy S6 Edge Teaser

Ansonsten verrät der Teaser nicht viel vom Samsung Galaxy S6 Edge außer vielleicht der Tatsache, dass der Rahmen an beiden Enden rundlicher wird und aus Metall zu bestehen scheint. Würde sich mit anderen Gerüchten decken, in denen das Samsung Galaxy S6 Design ein Thema war (zum Beitrag). So oder so ist es der bisher beste Teaser den es zum Samsung Galaxy S6 Edge gibt.

Erst vor einigen Tagen hatte es sich in einem Benchmark blicken lassen und direkt mal gezeigt, wozu der verbaute Samsung Exynos 7420 in der Lage ist (zum Beitrag). Nur ein billiges Vergnügen wird weder das Samsung Galaxy S6 noch das Samsung Galaxy S6 Edge werden: Erst Recht nicht in der vermuteten größten Speicher-Variante mit 128 GB internem Speicher.

[Quelle: T-Mobile USA]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,429 Sekunden