Samsung Galaxy S6 erreicht ersten Meilenstein

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge

Dieses Jahr wagte Samsung mit seinen neuen Flaggschiff-Modellen Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge einen Neustart in Sachen Premium-Qualität, was vom Markt überwiegend positiv aufgenommen wurde. Daher erwartet der Hersteller einen größeren Erfolg als bei seinem Vorgänger, was der nun erreichte erste Meilenstein irgendwie belegen soll.

Anfang März fand dieses Jahr der MWC 2015 statt und für Samsung ist die Messe zu einem wichtigen Wendepunkt geworden. Das Samsung Galaxy S5 verkaufte sich letztes Jahr unerwartet schlecht (zum Beitrag), weswegen das Samsung Galaxy S6 zu einem Erfolg werden musste. Dies scheint dem Konzern aus Südkorea auch gelungen zu sein, denn nicht nur wir sind von dem Android Smartphone sehr begeistert. Auch die Verkaufszahlen scheinen auf Erfolg programmiert zu sein.

Erster Erfolg für das Samsung Galaxy S6

Denn im ersten Monat nach dem offiziellen Verkaufsstart in 20 Ländern weltweit hat inoffiziellen Informationen zufolge das Samsung Galaxy S6 Flaggschiff-Gespann die Marke von 10 Millionen ausgelieferter Einheiten erreicht. Das berichtet die Nachrichtenagentur Yonhap News unter Berufung auf einen anonymen aber ranghohen Samsung-Manager. Die offizielle Bekanntgabe dürfte vermutlich in den kommenden Tagen per Pressemitteilung erfolgen. Jedoch sei anzumerken, dass es sich lediglich um ausgelieferte Einheiten des Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge handelt und nicht die tatsächlich verkauften Geräte.

Diese nennt Samsung fast schon traditionell nicht, wie auch etliche Konkurrenten in der Branche. Ob mit diesem erreichten Meilenstein das Ziel von 70 Millionen verkaufter/ausgelieferter Geräte (zum Beitrag) erreicht werden kann ist schwer abzuschätzen. Immerhin wurde das Samsung Galaxy S5 letztes Jahr innerhalb eines Monats über 11 Millionen Mal ausgeliefert und auch das bisher erfolgreichste Android Smartphone von Samsung, das Samsung Galaxy S4, erreichte innerhalb eines Monats 10 Millionen ausgelieferter Geräte. Die beiden aktuellen Android Smartphones haben aber zumindest großes Potential dieses Ziel zu erreichen:

[Test] Samsung Galaxy S6 & Galaxy S6 edge – Nicht günstig aber geil!

Was allerdings nicht vergessen werden darf bei all den Spekulationen ist die Tatsache, dass der Markt für Oberklasse-Smartphones mittlerweile ziemlich gesättigt ist, sodass es auch ein Samsung Galaxy S6 schwer haben dürfte, die Erwartungen zu erfüllen. Insofern könnte das Samsung Galaxy S6 trotz hervorragender Reviews nicht ganz so erfolgreich werden wie seine Vorgänger, bzw. deutlich länger brauchen. Vielleicht helfen ja die neuen Farben bei den künftigen Verkäufen und die angekündigte Iron Man Edition ein wenig?

Trotzdem lässt sich festhalten, dass die meisten Hersteller von Android Smartphones nur zu gerne solche Zahlen auch bei den eigenen Geräten sehen würden. Die wenigsten Konkurrenten von Samsung erreichen diese Zahlen, was man an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen sollte.

[Quelle: The Korea Herald]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,432 Sekunden