Samsung Galaxy S6: Fotos des echten Gerätes?

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Teaser

Noch ist der Sonntag nicht da, aber nach dem HTC One M9 hat es nun anscheinend das Samsung Galaxy S6 ebenfalls getroffen. Noch vor der großen Presse-Veranstaltung sind die erste Fotos des vermutlich echten Android Smartphones aufgetaucht, welche einen umfangreichen und fast vollständigen Blick auf das Gerät ermöglichen. 

Jeder Hersteller ist darauf bedacht, vor der offiziellen Präsentation seiner kommenden Neuheiten so wenig wie möglich über die Produkte an die Öffentlichkeit zu lassen. Das verhindern von Leaks ist allerdings kein einfaches Unterfangen: HTC musste das mit seinem HTC One M9 erst letzte Woche schmerzlich wieder erfahren (zum Beitrag). Nun ist auch das Samsung Galaxy S6 als das zweite Highlight des 1. März mit dabei.

Glas auf der Rückseite des Samsung Galaxy S6

Ob es sich wirklich um das echte Gerät handelt oder nur ein Pre-Sample, bei dem sich noch ein paar Details verändern könnten, wird sich spätestens am Sonntag zeigen. Dann findet in Barcelona das Samsung Galaxy Unpacked Event 2015 statt, wo das Samsung Galaxy S6 seine Premiere feiert. Vom rundum revolutionär neuen Design ist nicht allzu viel zu sehen, da das Smartphone zumindest auf der Front aussieht wie ein Samsung halt aussieht. Inklusive physischer Home-Taste, in welcher ein stark verbesserter Fingerabdruck-Sensor stecken soll.

Was jedoch wirklich neu ist am Samsung Galaxy S6: Der Rahmen ist aus Aluminium, umzieht das gesamte Gerät und ist rundlich geformt. Ganz im Gegensatz zum Aluminium-Rahmen der aktuellen Modelle wie Galaxy Alpha (zum Test), Galaxy Note 4 (zum Test) oder die Galaxy A-Reihe (zum Test).

Im Rahmen des Samsung Galaxy S6 – es handelt sich der Quelle nach im einen AT&T-Mitarbeiter, der das Gerät bereits hat – steckt nun der Lautsprecher, welcher zusammen mit der MicroUSB-Buchse, Audio-Buchse und einem Mikrofon auf der Unterseite des Rahmens untergebracht ist. Nach Stereo-Sound sieht das nicht wirklich aus (zum Beitrag). Die Stirnseite wird nur von einem zweitem Mikrofon und einem mutmaßlichen Infrarot-Blaster geziert.

Neu ist jedoch die Rückseite des Samsung Galaxy S6: Anstelle wie spekuliert auf eine Metallrückseite zu setzen, kommt eine Glasscheibe zum Einsatz. Vermutlich um den Premium-Anspruch zu untermauern. Ob das Android Smartphone Wasserdicht ist, geht aus den Bildern zwar nicht hervor, aber aufgrund des SIM-Tray-Schlittens auch nicht zu erwarten. Das letzte Foto ist quasi ein kleines Extra, denn das hintere Modell sieht stark nach dem Samsung Galaxy S6 Edge aus.

Bleibt eigentlich nur die Frage: Haltet ihr die Fotos des Samsung Galaxy S6 für echt und wenn ja, wie gefällt es euch denn überhaupt?

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


218 Abfragen in 0,471 Sekunden