Samsung Galaxy S6: Rückseite aus Glas mit Alu-Rahmen?

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6

Dieses Jahr will Samsung so einiges anders machen mit seinem kommenden Smartphone Flaggschiff namens Samsung Galaxy S6. Ganz nach der internen Bezeichnung Project Zero soll vor allem im Bereich des Designs und der Software alles viel besser werden. Dabei soll der Werkstoff Glas eine ganz besonders wichtige Rolle spielen.

Mit der Galaxy-S-Reihe hat der südkoreanische Konzern es geschafft, eine der erfolgreichsten Modellreihen der gesamten Branche ins Leben zu rufen. Zwar verkauft sich das iPhone deutlich besser – insbesondere traditionell am ersten Startwochenende – aber rein auf Android bezogen ist das Samsung Galaxy S4 eines der erfolgreichsten Modelle überhaupt. Während der Nachfolger weit hinter den Erwartungen blieb (zum Beitrag), soll das Samsung Galaxy S6 wieder alles ein Stück besser machen. Dazu bedarf es eines grundlegend neuen Designs.

Glas und Aluminium im Samsung Galaxy S6

Wirkliche Bilder des kommenden Android Smartphones aus Südkorea gab es bisher zwar noch nicht, bzw. haben die sich zum Teil als nicht echt herausgestellt, aber das der Hersteller es anders angehen will als bisher kommt nun aus Südkorea selbst. Laut der Online-Publikation DDaily plant Samsung das Samsung Galaxy S6 mit eine Rückseite aus Glas auszustatten anstelle eines Aluminium-Unibody. Das gilt anscheinend sowohl für das normale Modell als auch das Sonder-Modell Samsung Galaxy S6 Edge. Das würde wiederum bedeuten, dass das Android Smartphone auf denselben Metallrahmen setzen würde wie das Samsung Galaxy Alpha und das Samsung Galaxy Note 4:

[Test] Samsung Galaxy Note 4 – Phablet-Standard aus Metall!

Die Information will DDaily übrigens von einem Offiziellen von Samsung Electronics selbst erhalten haben. Sollte dies der Wahrheit entsprechen. dann würde sich Samsung mit dem Samsung Galaxy S6 in bester Gesellschaft befinden. Bisher haben unter anderem LG bei dem LG Optimus G, Sony bei seiner Xperia-Z-Familie und jüngst OPPO mit dem OPPO R1C ebenfalls auf eine Rückseite aus Glas gesetzt.

Fraglich ist allerdings, auf welche Art von Glas das Samsung Galaxy S6 setzt: Kommt einfaches Gorilla Glass 3 zum Einsatz oder vertraut Samsung auf das widerstandsfähigere Saphirglas wie im Fall des OPPO-Smartphones? Angesichts der enorm hohen Verkaufszahlen welche die Modelle der Galaxy S Reihe für gewöhnlich erzielen, wäre das ein mehr als ambitioniertes Vorhaben. Für Samsung könnte es jedoch eine große Genugtuung sein: Apple war mit denselben Plänen für das iPhone 6 gescheitert.

[Quelle: DDaily | via G4Games]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,542 Sekunden