Samsung Galaxy S6 Teaser: Metall-Gehäuse und Gewinnspiel

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Teaser

Der erste März wird ein verdammt spannender Sonntag werden, denn neben dem HTC One M9 wird auch das sehr wichtige Samsung Galaxy S6 offiziell vorgestellt. Für Samsung ist das Android Smartphone umso entscheidender für die Zukunft, da man etliche Kunden zurück gewinnen muss. Der nächste Teaser versucht die Spannung zu heben.

Die Qualität bzw. Wertigkeit eines Android Smartphones wird von Kunden nicht immer nur nach dem Preis oder der technischen Ausstattung nach bewertet. Spätestens seit dem HTC One M7 muss ein Premium-Smartphone sich auch so anfühlen, was bei vielen den größeren Gebrauch von Metall im Gehäuse des Gerätes bedeutet. Dieser Forderung will Samsung mit dem kommenden Samsung Galaxy S6 nun besonders umfangreich nachkommen, nachdem die Modelle Samsung Galaxy Alpha und Samsung Galaxy Note 4 sehr positiv aufgenommen wurden.

Steigende Spannung zum Samsung Galaxy S6

Zumindest deutet der jüngste Teaser des südkoreanischen Konzerns darauf hin, dass das diesjährige Flaggschiff nicht nur einen Metall-Rahmen, sondern auch eine Rückseite gänzlich aus Metall haben wird. Es heißt sogar, dass das Samsung Galaxy S6 ein echtes Unibody-Gehäuse aus Aluminium bekommen wird (zum Beitrag). Darauf deuten auch Leaks der letzten Tage hin, welche sich dem Thema Akku gewidmet haben. Dieser wird mit voraussichtlich 2.600 mAh kleiner ausfallen als bei den Vorgängern (zum Beitrag), was das Samsung Galaxy S6 jedoch mit deutlich Energie-effizienterer Hardware wieder Wett machen soll. Ob sich der Anspruch erfüllen lässt werden frühestens die ersten Tests beweisen.

Schon vor einigen Wochen gab es die ersten Gerüchte, die von einem Aluminium-Gehäuse sprachen. Unter anderem gab es auch einen Leak, auf welchem das sichtlich rundlichere Gehäuse des Samsung Galaxy S6 zu sehen war (zum Beitrag), was anscheinend aus einer Fabrik für eine kurze Foto-Session „entliehen“ wurde. Jedenfalls dürfte der Schritt einige Kritiker der Samsung-Geräte wieder versöhnlich stimmen, dass der Smartphone-Gigant mit seinem Samsung Galaxy S6 der Forderung nach „mehr Wertigkeit dem Preis entsprechend“ nachkommt.

Wer übrigens das Smartphone gewinnen will, der muss nichts weiter machen als sich die meinGalaxy-App von Samsung zu installieren und sich die Daumen zu drücken.

meinGalaxy
Preis: Kostenlos

Apropos Preis: Dieser könnte früheren Gerüchten zufolge erneut Premium-haft sein (zum Beitrag). Ab 749 Euro soll es für das Samsung Galaxy S6 mit 32 GB Speicher losgehen und bei dem Samsung Galaxy S6 Edge mit satten 128 GB internem Speicher für 1.049 Euro aufhören.

[Quelle: Samsung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


224 Abfragen in 0,680 Sekunden