Samsung Galaxy S6: Tool für eigene Themen kommt im April

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 TouchWiz Theme Editor

Hersteller von Android Smartphones setzen zunehmend mehr auf individuelle Möglichkeiten zur Gestaltung und auch das Samsung Galaxy S6 wird im kommenden Monat zu dieser illustren Gesellschaft gehören. Denn wie das HTC One M9 wird man auch das Flaggschiff der Südkoreaner mit einem Tool anpassen können.

Ab dem 10. April wird Samsung offiziell mit der Auslieferung der ersten Geräte beginnen und dann wird sich zeigen, ob der Rekord an Vorbestellungen (zum Beitrag) sich auch mit Verkaufszahlen bestätigen lässt. Das zum MWC 2015 vorgestellte Samsung Galaxy S6 (zum Beitrag) bringt unter anderem größere Veränderungen bei der TouchWiz Oberfläche, aber eine Funktion ist bereits länger bekannt, wird aber ausgebaut: Die Theme-Engine (zum Beitrag). Genau für diese gibt es nun Neuigkeiten, die aufhorchen lassen.

Neuer Anstrich für das Samsung Galaxy S6

Wie der Support von Samsung auf eine Anfrage eines reddit-Nutzers mitgeteilt hat, wird im April für das Samsung Galaxy S6 und das Samsung Galaxy S6 edge – beide in der internationalen Version – ein Programm bzw. eine App veröffentlicht, mit deren Hilfe man sich selbst Themen für die TouchWiz-Oberfläche erstellen kann. Das klingt stark nach dem, was HTC derzeit in Startposition bringt (zum Beitrag). Allerdings sind so gut wie keine Einzelheiten zu dem Programm bekannt, was den Funktionsumfang betrifft. Auf dem MWC 2015 waren Themen auf dem Smartphone jedenfalls mehr oder weniger eine Randnotiz in unserem HandsOn:

Screenshots zu urteilen wird man neben Wallpapern, Icons und den Farben im Allgemeinen auch die Hintergründe von Apps beeinflussen können, was ein enorm großer Fortschritt für Samsung bedeuten würde, was die Anpassbarkeit der Oberfläche betrifft. Der Themes-Editor für TouchWiz selbst ist schon länger online, unterstützt allerdings bisher nur die chinesischen Modelle des Samsung Galaxy Note 4 sowie die Modelle A3, A5 und A7 der Galaxy A-Serie. Laut der Mail des Supports soll dieser jedoch im besagten April für das Samsung Galaxy S6 erweitert werden.

Einen genauen Termin hat der Support nicht genannt, aber man darf davon ausgehen, dass es relativ zeitnah zum offiziellen Verkaufsstart des Samsung Galaxy S6 und des Samsung Galaxy S6 edge erfolgt, sprich kurz nach dem 10. April. Sobald das Tool verfügbar ist, wird es von Samsung unter diesem Link verfügbar sein.
Derzeit steht die Version 1.0.5 Beta zum Download zur Verfügung, womit sich APK-Dateien aus den Theme-Kreationen erstellen lässt.

[Quelle: reddit]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,452 Sekunden