Samsung Galaxy S7 Active versagt im Wassertest

Geschrieben von

samsung-galaxy-s7-active-2Das vorab in den USA erhältliche Samsung Galaxy S7 Active ist Dank IP68 und Military Standard 810G das etwas robustere Android Smartphone des Südkoreanischen Herstellers. Doch wie nun gleich voneinander unabhängige Tests ergeben haben, ist das S7 Acitive alles andere als nach IP68 Wasserfest.

Samsung Galaxy S7 Active

Die US-amerikanische Kollegen des Verbrauchermagazin Consumer Reports durften das in den USA erhältliche Samsung Galaxy S7 Active einmal testen. Technisch gesehen handelt es sich dabei um das baugleiche Android Smartphone wie das durch uns getestet Samsung Galaxy S7 (zum Test) und Galaxy S7 edge (zum Test). Das 5,1 Zoll große hochauflösende (2.560 x 1.440 Pixel) Display, eine Snapdragon 820 Quad-Core-CPU, 4 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Programmspeicher, samt Fingerabdrucksensor, lassen auch die Outdoor-Variante zu einem Smartphone der Oberklasse rangieren (zum Beitrag).

Doch gerade die IP68 Zertifikation und der Military Standard 810G sollen das Smartphone nicht nur besonders Sturz sicher sondern auch 30 Minuten lang in einer Wassertiefe von bis zu 1,50 m überstehen lassen. Und ausgerechnet in dieser Disziplin versagte das S7 Active bei den Kollegen.

samsung-galaxy-s7-active-160607_4_1

Für Wasser eher ungeeignet

Nach einem Wasserbad von 30 Minuten versagte das Display, im Gerät waren Wasserspuren zu finden und auch dem SIM-Slot blieb der Wasser-Kontakt nicht erspart. Um zu gewährleisten nicht ein Montagsgerät abbekommen zu haben, ließen sich Consumer Reports ein zweites Galaxy S7 Active in die Redaktion kommen. Leider bestätigte sich hier erneut das Problem eines Wasserschadens. Beide Smartphones waren auch nach einer Woche Reisbad nicht wieder einsatzbereit.

Samsung bezieht Stellung

Samsung hat den Vorfall erst einmal aufgenommen und will die Fehler näher analysieren. Auf direkte Nachfrage antwortete das Unternehmen das ihm bis dato „nur sehr weinige“ solcher Probleme bekannt sind.
Na dann, bleibt ja noch der 50/50 Joker.

[Quelle: Consumer Reports | via Golem]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,454 Sekunden