Samsung Galaxy S7 besitzt WLAN Repeater Funktion

Geschrieben von

Samsung Galaxy S7

Wenn der freie WLAN-Zugang am Notebook verwehrt ist, greift man gerne auf die Internetfreigabe seines Smartphones wie beispielsweise dem gerade erst erhältlichen Samsung Galaxy S7 zurück. Manchmal reicht aber auch einfach nur das WLAN nicht von einem zum anderen Zimmer, wofür man bisher einen WLAN-Repeater eingesetzt hat. Doch diesen Kauf können sich Besitzer eines Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge nun sparen.

Was OEM-Hersteller mit ihren eigenen Oberflächen von Google und dessen puren Android unterscheidet, zeigt das Samsung Galaxy S7 (zum Test) und das 5,5 Zoll größere Samsung Galaxy S7 edge (zum Test) einmal wieder auf sehr deutliche Weise. Denn die beiden Android Smartphones bieten nicht nur eine hervorragende Kamera-Leistung, sondern auch kleine funktionelle Raffinessen wie die Freigabe der aktiven WLAN-Verbindung.
Das bedeutet nichts anderes, als dass man die aktuellen Samsung-Flaggschiffe bei Bedarf als sogenannten WLAN-Repeater verwenden kann.

Ein WLAN-Repeater namens Samsung Galaxy S7

Im Normalfall kann man über die WLAN-Option der Internetfreigabe lediglich eine bestehende LTE-Verbindung für andere Geräte per WLAN freigeben, aber nicht die Verbindung zu einem WLAN-Router selbst. Nur ist genau dies mit der Option WLAN-Freigabe gemeint, die sich über das „Mehr“-Menü in der Übersicht des Mobile Hotspot aktivieren lässt.

Oder vielmehr ausschalten, denn standardmäßig ist die Option anscheinend ab Werk bereits eingeschaltet.
Aktiviert man den Mobile Hotspot bei eingeschaltetem WLAN, dann wird diese Verbindung zumeist beendet und die WLAN-Funktion nur noch zum Teilen der LTE-Verbindung verwendet. Eben dies hat Samsung mit dem Samsung Galaxy S7 Flaggschiff-Duo nicht mehr so.

Natürlich fragt man sich, wofür die Funktion gut sein soll. Woran die wenigsten denken dürften ist der Google Chromecast.

Denn wenn man den Streaming-Stick von Google nicht mit dem Hotel-WLAN verbinden kann, nutzt man einfach sein Samsung Galaxy S7 als WLAN-Zugangspunkt und fertig.
Überhaupt ist der Einsatzzweck der Repeater-Funktion für Reisende ein enormer Zugewinn an Komfort, wenn man mit mehreren Geräten unterwegs ist. Anstelle mehrere Geräte mit dem WLAN zu verbinden und sich mit den Anmeldedaten einzuloggen, braucht man nur noch sein Android Smartphone von Samsung und nutzt dieses eben als Repeater.

Bisher exklusiv für das Galaxy S7

Eine kleine Funktion mit unerwartet großer Auswirkung. Ob die Funktion allerdings auf andere Samsung-Geräte per Update kommt ist uns an dieser Stelle nicht bekannt. Denkbar wäre, dass Samsung bis zum nächsten großen Update mit Android N das Feature exklusiv auf den beiden Flaggschiff-Modellen lässt, um deren Verkauf anzukurbeln.

[Quelle: HDBlog Italia]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


157 Abfragen in 0,349 Sekunden