Samsung Galaxy S7 Plus in erstem Video aufgetaucht

Geschrieben von

Samsung Galaxy S7

Nachdem Samsung dieses Jahr mit dem Samsung Galaxy S6 einen Neuanfang in Sachen Design und Premium-Qualität gestartet hat, richten sich alle Augen auf den Nachfolger namens Samsung Galaxy S7. Die spannende Frage wird sein, wie sehr verändert der Konzern das von vielen gelobte Design? Ein neu aufgetauchtes Render-Video könnte die Antwort geben.

Erstellt wurde das Video von Steve Hemmerstoffer, auch besser bekannt unter seinem Leaker-Pseudonym @OnLeaks. Das Video selbst wurde in Kooperation mit uSwitch erstellt, die sich unter anderem für die im Nachhinein als echt herausgestellten Render-Videos zum Google Nexus 5X von LG und dem HUAWEI Nexus 6P Smartphone verantwortlich zeichneten. Insofern könnte das Samsung Galaxy S7 Plus aus dem Video tatsächlich das echte Android Smartphone sein und einige Dinge zum Leidwesen der Interessierten bestätigen.

Samsung Galaxy S7 Plus Vorschau

Denn sollte das Video am Ende Recht behalten, dann kommt das Samsung Galaxy S7 Plus nicht mit einem MicroUSB-Anschluss nach dem neuen USB-Standard Typ-C, sondern mit einem einfachen MicroUSB 2.0 Anschluss. Hatte das damalige Abenteuer mit dem Samsung Galaxy Note 3 und dem MicroUSB 3.0 (zum Beitrag) vielleicht stärkere Spuren hinterlassen als man vielleicht dachte?

Außerdem zeigt das gerenderte Video, dass auch das Samsung Galaxy S7 wieder mit einem fest verbauten Speicher vorgestellt wird. Während die einen den deutlich schnelleren UFS 2.0 Speicher begrüßen, werden sich andere wiederum über die fehlende Möglichkeit der kostengünstigen Speicher-Erweiterung via MicroSD-Card ärgern. Schaut man auf die teils deutlichen Unterschiede im Bezug auf die Geschwindigkeit des Lesens und Schreibens von Daten auf internen sowie externen Flash-Speicher (zum Beitrag), ist die Entscheidung auf einen MicroSD-Slot für das Samsung Galaxy S7 zu verzichten gar nicht mehr so schlimm.

Vorausgesetzt es gibt entsprechend große Speichervarianten. Wobei dann wiederum der Preis eine Rolle spielt und da zeigte sich Samsung die letzten Jahre in schöner Regelmäßigkeit sehr von sich überzeugt, in der Liga des Apple iPhone mitspielen zu können. So oder so würde damit das frühere Gerücht über die Rückkehr des MicroSD-Slot zerstört (zum Beitrag).

Schlankes Premium-Phablet

Abgesehen von diesen mehr oder weniger erfreulichen Details hat Steve Hemmerstoffer noch ein paar weitere Daten zu dem Samsung Galaxy S7 Plus parat. So wird es ein 6 Zoll großes Display bekommen, welches in einem 163,4 x 82 x 7,82 mm großen Gehäuse aus Metall und Glas verpackt wird. Leider schafft es Samsung auch mit dieser Generation nicht die Kamera völlig eben in das Gehäuse zu integrieren – die Optik steht weiterhin mit knapp 1,23 mm aus dem Gehäuse heraus, sofern die Maße stimmen sollten. Interessant ist zudem, dass die Home-Taste mit dem Fingerabdruck-Sensor nun länglicher und rechteckiger im Vergleich zum Samsung Galaxy S6 wirkt.

Da das Video nach den Vorgaben einer Blaupause des Samsung Galaxy S7 Plus entstanden ist, sollte es daran jedoch kaum Zweifel geben. Wie bereits erwähnt hatten Steve Hemmerstoffer und uSwitch schon bei den Redner-Videos zum Nexus 5X und Nexus 6P Entwickler Smartphone, mit den Blaupausen von einem Zubehör-Hersteller gearbeitet, was auch in diesem Video der Fall ist.

Aber noch ist ja ein wenig Zeit und bis zur Vorstellung der Generation Samsung Galaxy S7 Anfang des kommenden Jahres kann sich noch einiges ändern, auch wenn es eher unwahrscheinlich ist. Vielleicht ist das Samsung Galaxy S7 Plus ja auch einfach nur die zuvor schon einmal ins Spiel gebrachte Premium Edition (zum Beitrag).

[Quelle: uSwitch]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,456 Sekunden