Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 Pressebild aufgetaucht

Geschrieben von

Samsung

Nächstes Jahr will Samsung seine Marktmacht im Bereich der Android-Tablets verstärkt ausbauen, was unter anderem mit dem auf der CES 2014 vorzustellenden Galaxy Tab Pro 8.4 gelingen soll. Was das Tablet kann, wie es aussieht und wie teuer es sein wird, ist im Großen und Ganzen noch ungewiss. Oder vielleicht doch nicht?

Schon für das erste Quartal 2014 hat Samsung einen ziemlich großen Angriff geplant, mit gleich vier neuen Tablet-Modellen. Eines davon ist das Galaxy Tab 3 Lite, welches bereits ab 100 Euro in den Handel kommen soll und damit die Günstig-Konkurrenz aus China ins Visier nehmen könnte. Aber auch am anderen Ende der Leistungsskala scheint sich Samsung nach den eher der Mittelklasse zuzuordnenden Galaxy Tab 3 Familie wieder betätigen zu wollen. Diese Tablet-Familie wird voraussichtlich Galaxy Tab Pro genannt und einer der ersten Vertreter ist das Galaxy Tab Pro 8.4. Zu diesem Tablet gibt es nun das erste geleakte Pressebild aus Südkorea, dass das Design der neuen Tablets erstmals zeigt.

 

Galaxy Tab Pro 8.4 im Presse-Leak

Der mit dem Galaxy Note 10.1 (2014) eingeführte Stil der Lederartigen Rückseite wird auch beim Galaxy Tab Pro 8.4 beibehalten, was dem Gerät ein recht hochwertiges Äußeres verleit. Außerdem ist das Galaxy Tab Pro 8.4 technisch sehr ähnlich zum Galaxy Note 10.1 (2014) ausgestattet. Das umfasst unter anderme einen Snapdragon 800 Quadcore mit bis zu 2,3 GHz, 3 GB RAM und eine rückseitig verbaute Kamera mit 8 Megapixel Auflösung und einem LED-Blitzlicht. Das 8,4″ große Display dürfte entsprechend der Pro-Bezeichnung mit mindestens 1.920 x 1.080 Pixel auflösen. Allerdings sollte ebachtet werden, dass die technischen Daten in keinster Weise bestätigt sind.

140101_1_1

 

Eine der Besonderheiten des Galaxy Tab Pro 8.4 ist erneut dessen Design, welches icht von ungefähr eher an ein wirklichj zu groß geratenes Smartphone erinnert: Unterhalb des Displays findet sich eine physische Home-Taste wieder sowie die Samsung-typischen zwei kapazitiven Tasten für Zurück und Menü. Auch wenn er Rahmen um das Gerät erum nach Metall aussieht, wird der südkoreanische Konzern auf Kunststoff als Gehäuse-Material setzen, zugunsten eines geringeren Gewichts. Was auf den ersten Blick allerdings spofort ins Auge ticht, ist der sehr schmal ausfallende seitliche Rahmen um das Display herum. Diueser verspricht ein in den Ausmaßen recht kompakt ausfallendes Tablet, ähnlich dem LG G Pad 8.3.

[Quelle: MovePlayer | via TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,425 Sekunden