Samsung Galaxy Tab Pro Tablets kommen Anfang 2014

Geschrieben von

Samsung Galaxy Tab Pro

Das erste Quartal 2014 scheint spannend zu werden was Tablets betrifft, denn in den ersten drei Monaten stehen gleich vier Tablets von Samsung an. Nun sind die ersten Informationen zu diesen vier Geräten ans Tageslicht gekommen, auch wenn es sich dabei lediglich um die Namen für den Handel und die Modellnummern handelt. Es gibt aber ach noch mehr.

Samsung hatte es ja irgendwie schon angekündigt, dass man im kommenden Jahr sich wieder verstärkt auf den Tablet-Markt konzentrieren will. Zwar hat Samsung auch da die Nase bei den Herstellern von Android-Tablets vorn aber so komfortabel wie bei Smartphones ist der Vorsprung nicht. Aus unternehmerischer Sicht muss sich das natürlich zum Besseren ändern, also werden kurzerhand neue Geräte entwickelt und höchstwahrscheinlich zur CES 2014 oder MWC 2014 vorgestellt. Die ersten Informationen gibt es dennoch wie üblich bereits vorher.

 

Samsung prescht vor

Eines der vier Tablets sind bereits namentlich bekannt und das ist das Galaxy Tab 3 Lite (SM-T110/T111) für einen vermutlichen Preis von etwa 100 Euro. Wäre damit das billigste Samsung-Tablet bisher, um sich gegen die günstigere Konkurrenz besser zu behaupten. Die nächsten zwei Modelle hören auf den Namen Galaxy Tab Pro 8.4 (SM-T320/T325) und Galaxy Tab Pro 10.1 (SM-T520/T525) und das letzte auf den Namen Galaxy Note Pro 12.2 (SM-P900/P905) Die drei Pro-Tablets wird es jeweils in einer WLAN- und einer LTE-Version geben mit 16 GB internem Speicher. Lediglich das Galaxy Note Pro 12.2 kommt direkt mit 32 GB Speicher. Das Galaxy Tab 3 Lite wird es allerdings nur mit einem 3G-Modem geben, um den Preis nicht zu sehr nach oben zu treiben.

Laut den Kollegen von SamMobile kommt das Galaxy Tab 3 Lite bereits in der zweiten Januar-Woche in Creme-Weiß, direkt gefolgt vom Galaxy Tab Pro 8.4 und dem Galaxy note Pro 12.2 ab vermutlich der sechsten Kalenderwoche. Das größere Galaxy Tab Pro 10.1 soll bereits eine Woche später in den Handel kommen. Alle drei Pro-Tablets gibt es wahlweise in klassischem Weiß oder Schwarz. Die Vorstellung zur CES 2014 ist also mehr als nur wahrscheinlich.

Ob eines der Modelle sich sogar das Nexus-Logo auf die Rückseite kleben darf, ist alles andere als klar.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,442 Sekunden