Samsung Galaxy W: Das Galaxy Mega 7.0 für Südkorea

Geschrieben von

Samsung Galaxy W

Samsung scheint heute wieder etwas fleißig zu sein was Produktneuheiten betrifft. Denn nicht nur das erste echte Tizen-Smartphone für den Endkundenmarkt hat der Konzern heute vorgestellt, sondern mit dem Galaxy W auch das bisher als Galaxy Mega 7.0 bezeichnete Phablet. Wobei Mega in diesem Fall die treffendere Bezichnung wäre.

Denn mit seinem 7 Zoll großen HD-Display würde das Galaxy W bzw. Galaxy Mega 7.0 eher als telefonierendes Tablet durchgehen denn als Smartphone bzw. Phablet. Samsung wird schon geahnt haben, dass das vorerst exklusiv für Südkorea vorgestellte Galaxy W ein Nischenprodukt ist, denn die Technik ist eindeutig der Mittelklasse zuzuordnen.

  • 7 Zoll HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz
  • 1,5 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN, Bluetooth, GPS LTE Cat4
  • 245 Gramm
  • 191.8 x 99.6 x 8.8 mm
  • 3.200 mAh Akku
  • Android 4.3. Jelly Bean mit TouchWiz UX

Die Rückseite des Galaxy W ist wieder mit einer Leder-artigen Prägung versehen, wie man sie seit dem Galaxy Note 3 immer mal wieder bei neuen Samsung-Geräten zu Gesicht bekommt. Ansonsten gibt es die von Samsung bestens bekannte Software von TouchWiz wie Multi Window, PopUp Play und was Samsung sonst noch so ausmacht. Ob nun gewollt oder nicht, in Südkorea wird das Galaxy W ohne Vertrag für etwa 500.000 Südkoreanische Won verkauft, was umgerechnet etwa 360 Euro entspricht.

Aber irgednwie erinnert das Galaxy W an das erste Galaxy Tab von Samsung: Das konnte damals auch telefonieren.

[Quelle: Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,499 Sekunden