Samsung Galaxy Win: Mit Snapdragon 200 nach China

Geschrieben von

Samsung Galaxy Win für China

Was dem taiwanischen Konzern HTC lange Zeit vorgeworfen wurde, praktiziert der südkoreanische Konzern Samsung immer stärker: Eine wahre Flut an neuen Modellen. Denn nachdem gestern erst die beiden Einsteiger-Geräte Galaxy Pocket Neo und Galaxy Star offiziell vorgestellt wurden, folgt zumindest für China heute das nächste Smartphone namens Galaxy Win.

Allerdings könnte das Galaxy Win durchaus zum Erfolg für Samsung werden, auch wenn der erste Blick auf das Datenblatt eher Ernüchterung in manchen Bereichen bringt. Denn technisch ist das Smartphone eher obere Einsteigerklasse und langsam aber sicher verliert man wirklich den Überblick über die aktuelle Produktpalette des südkoreanischen Konzerns. Aber erst mal der Reihe nach und das heißt in unserem Falle, die Aufzählung der bislang bekannten technischen Eckdaten.

  • 4,7″ TFT Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 200 Quadcore mit 1,2 GHz
  • Quadband GSM, Dualband UMTS
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 3.0, GPS
  • 5 Megapixel Kamera, VGA-Frontkamera
  • 133,3 x 70,7 x 9,65 mm
  • 143 Gramm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.1.2 Jelly Bean mit TouchWiz Nature UI

130404_5_1Eigentlich absolut nichts Interessantes oder gar bahnbrechend Neues, außer vielleicht der Günstig-Quadcore aus dem Hause Qualcomm namens Snapdragon 200. Wen also genau will Samsung mit dem Galaxy Win eigentlich ansprechend, fragt man sich fast unweigerlich. Nun, es werden Käufer mit Hang zu einem großem Display für wenig Geld angesprochen werden, immerhin wimmeln auf dem chinesischen Markt Dutzende wenn nicht sogar Hunderte von solchen Smartphones. Nur das mit Samsung der erste Premium-Hersteller in diesen Bereich vordringen könnte.

Insofern wird der Preis entscheidend sein über den Erfolg oder Misserfolg von diesem Smartphone, welches nebenbei erwähnt als DualSIM-Ausführung auf den Markt kommen wird. Zudem ist Samsung China bisher noch einen Release-Termin schuldig, abgesehen vom angestrebten Verkaufspreis des X-ten Galaxy-Aufgusses. Braucht uns allerdings eher weniger interessieren, denn eine Veröffentlichung in Europa dürfte als so ziemlich unwahrscheinlich betrachtet werden. Außerdem versucht Samsung irgendwie wirklich jede einzelne mögliche Nische mit einem entsprechenden Gerät zu bedienen, auch wenn dadurch der potentielle Käufer geradezu ertrinkt in der Geräte-Auswahl.

[Quelle: Samsung China | via SammyHub]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,447 Sekunden