Samsung Gear S2 auf Foto mit neuem Blickwinkel gesichtet

Geschrieben von

Samsung Gear S2

Auch wenn der südkoreanische Konzern Samsung schon am 13. August entgegen dem sonst üblichen Termin zur IFA das Samsung Galaxy Note 5 zusammen mit dem Samsung Galaxy S6 edge+ vorgestellt hatte, wird es auf der IFA 2015 mit der Samsung Gear S2 etwas Neues geben. Eben diese Tizen Smartwatch ist nun auf einem neuen Foto aufgetaucht.

Erst kürzlich haben wir einen Beitrag veröffentlicht, in dem ein kurzes Teaser Video der am 3. September in Berlin präsentierten Samsung Gear S2 zu sehen ist. Doch leider vermittelt dieses Video nur einen sehr kleinen Eindruck der Tizen Smartwatch. Was dieses Foto so besonders macht ist nicht der höher gestellte Manager von Samsung, welcher die smarte Uhr mit Tizen als Betriebssystem trägt. Vielmehr ist es der Winkel aus welchem das Foto der Samsung Gear S2 entstanden ist: Durch einen leicht schräge Sicht wird erstmals der Blick auf die Seite der Tizen Smartwatch gelegt, wo sich zwei Tasten zur Bedienung der Uhr befinden.

Neuer Blick auf die Samsung Gear S2

Das legt die Vermutung nahe, dass weder das runde Touchscreen-Display noch die drehbare Lünette die einzigen Elemente zur Bedienung der Samsung Gear S2 sein werden. Mit der digitalen Krone wie bei der Apple Watch oder der einfacheren Krone der Motorola Moto 360 (2. Gen.) oder der HUAWEI Watch wird es damit nichts werden.

Neben diesem eher kleinen Detail am Rande offenbart das Foto jedoch auch, dass die Samsung Gear S2 anscheinend relativ flach ausfällt, was sofort berechtigte Zweifel an einem größeren Akku und damit einer erheblich längeren Akkulaufzeit aufwirft. Ob dem wirklich so ist, dürfte sich frühestens zur IFA 2015 und dem nächsten Samsung Unpacked Event 2015 zeigen (zum Beitrag), wenn die ersten Pressevertreter die Uhr etwas näher ausprobieren können.

Eines steht hingegen jetzt schon fest: Mit der runden Display und der mattierten Oberfläche sieht die Samsung Gear S2 der LG Watch Urbane nicht gerade unähnlich, wobei es dieses Mal durchaus ein Zufall sein kann. So oder so ist sie ein würdiger Nachfolger der auf ihre Weise runden ersten Gear S:

[Test] Samsung Gear S – nicht rund sondern curved!

Jedoch gibt es etliche Unterschiede zwischen den beiden Smartwatch-Vertretern: Während LG auf das weitaus kompatiblere Android Wear als Betriebssystem setzt, kommt bei der Samsung Gear S2 die Eigenentwicklung Tizen zum Einsatz und wird höchstwahrscheinlich wieder nur mit einer Handvoll an Samsung-Geräten kompatibel sein. Eigentlich schade, denn mit diesem Design und der Funktionalität könnte die Tizen Smartwatch sicherlich etliche Kunden außerhalb der Samsung-Welt für sich gewinnen.

[Quelle: Instagram]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,933 Sekunden