Samsung Gear VR kommt für 199 US-Dollar

Geschrieben von

Samsung Gear VR

Vor knapp einer Woche präsentierte Samsung auf seinem Samsung Unpacked 2014 Episode 2 nicht nur das neue Samsung Galaxy Note 4, sondern auch noch gleich passendes Zubehör in Form der Samsung Gear VR. Das Headset für die virtuelle Realität in 3D ist zwar nur eine Spielerei, aber eine verdammt geniale. Und wird nicht gerade billig.

Das VR-Headset – welches übrigens nur mit den beiden Modellen Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge funktionieren wird – ist ja bekanntlich in Zusammenarbeit mit Oculus entstanden, die sich letztes Jahr mit der Oculus Rift als Solches einen Namen gemacht haben sowie mit der Übernahme durch Facebook (zum Beitrag). Fast könnte man die Samsung Gear VR (zum Beitrag) als Consumer Version der Oculus Rift betrachten aber dem ist natürlich nicht so. Denn mit den beiden genannten Geräten ist die Kompatibilität doch arg eingeschränkt.

Teures Vergnügen mit der Samsung Gear VR

Das weiß auch Samsung und wird daher versuchen, das Gadget möglichst preiswert an die Kundschaft zu verkaufen: 199 US-Dollar sollen es werden wie VentureBeat am Rande der New York Fashion Week von einem Samsung-Repräsentanten erfahren konnte. der Konzern ist auf der Fashion Week zugegen, da das Galaxy Note 4 unter anderem in Kooperation mit Mont Blanc auch als Swarovski-Edition erhältlich sein wird, oder zumindest entsprechende Hüllen und so weiter geben wird. Auch wenn sie ein doch etwas sehr spezielles Zubehör darstellt, so ist die Samsung Gear VR eine richtig spannende Sache, die wir uns auf der IFA 2014 live vor Ort angeschaut haben.

Wann genau das Gadget für das Galaxy Note 4 erscheint ist nach wie vor unklar. Allerdings kann man davon ausgehen, dass Samsung passende Pakete schnüren wird bestehend aus einem Samsung Galaxy Note 4 bzw. Galaxy Note Edge und der Samsung Gear VR. Entsprechend niedriger dürfte auch der Preis gegenüber einem Einzelkauf ausfallen, da dem Galaxy Note 4 unter anderem nachgesagt wird, 799 US-Dollar in Amerika kosten zu sollen. Man sollte mit einem 1:1 umgerechneten Euro-Preis für das Phablet rechnen.

Auch wenn es eine wirklich spannende Technik ist, dürfte es die Samsung Gear VR ein wenig schwer haben und das ist wegen der Samsung-Exklusivität. Und wer will kann die Samsung Gear VR auf der IFA 2014 noch bis Mittwoch selbst ausprobieren.

[Quelle: VentureBeat]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,440 Sekunden