Samsung Gear VR mit virtuellem Rundgang im neuen Audi TTS Coupe

Geschrieben von

Samsung Gear VR und der Audi TTS Coupe

Wir leben in einer Zeit, in der mit moderner Technologie nahezu alles auf irgendeine Art und Weise machbar ist, und sei es nur ein virtueller Rundgang mit Hilfe des Virtual Reality Headsets Samsung Gear VR. Denn die britische Abteilung von Audi hat sich mal etwas richtig pfiffiges einfallen lassen und nutzt Samsungs neustes und exklusives Gadget für das Samsung Galaxy Note 4.

Dieses Jahr war die Internationale Funkausstellung wieder ein Ort voller technischer Spielereien der neusten Generation, bei welcher sich die Hersteller gegenseitig übertrumpfen wollten. Vor allem Samsung griff ganz tief in die Trickkiste und versuchte sich von seiner innovativen Seite zu zeigen. Mit der Samsung Gear S zeigte man die neuste Generation der Tizen SmartWatch, mit dem Samsung Galaxy Note 4 das derzeit beste Phablet inklusive Special Edition mit abgerundetem Display-Rand und die Samsung Gear VR als Versuch im Bereich des Zubehörs neue Maßstäbe zu setzen.

Auto erkunden per Samsung Gear VR

Gerade mit letzterem ergeben sich interessante Möglichkeiten, da man die VR-Brille von Samsung quasi als Endkunden-Version der Oculus Rift bezeichnen kann. Was mit der Samsung Gear VR theoretisch möglich ist zeigt Audi UK und lässt das neue Fahrzeug einfach mal komplett virtuell erkunden über das VR-Headset aus Südkorea. An insgesamt 115 Orten in England können am Audi TTS Coupe Interessierte sich das Fahrzeug in allen Details virtuell erklären lassen und so Einblicke erhaschen, die man auf normalem Wege vielleicht nie hätte. Das Samsung Galaxy Note 4 und die Samsung Gear VR machen es möglich.

Samsung Gear VR und der Audi TTS Coupe

Jürgen Löffler, Exterieur Designer bei Audi und maßgeblich mitverantwortlich für das Design des neuen Audi TT, führt den Interessenten dabei virtuell durch alle Funktionen und technischen Spielereien des wahlweise Audi TTS Coupe oder Audi TT Roadster. Als Highlight darf man zum Schluss der Tour auch noch virtuell eine kleine Runde über die Hausstrecke von Audi in Neuberg drehen. Für die passende Geräuschkulisse des 306 PS starken Fahrzeugs sorgt das Samsung Level One Headset.

Auch wenn eine solche virtuelle Rundfahrt nie das reale Erlebnis des echten Fahrzeugs ersetzen kann, markiert Audi in Kooperation mit Samsung, dem Samsung Galaxy Note 4 und der Samsung Gear VR einen Vorstoß in einer neuen Richtung: Die Verknüpfung des Autokaufs mit den Freiheiten der virtuellen Realität.

[Quelle: Samsung Tomorrow]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,454 Sekunden