Samsung klagt gegen Galaxy S5 Berichterstattung

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5

Am morgigen Freitag beginnt der offizielle Verkauf des Galaxy S5 von Samsung und das in vielen Ländern weltweit. Die südkoreanischen Provider haben allerdings dieses Mal nicht mitspielen wollen und das Gerät schon ein paar Tage früher verkauft, was Samsung nicht sonderlich gefallen hat. Ebenso wie ein Bericht gegen den der Konzern vorgeht.

Jedes neue auf den Markt kommende Smartphone wird früher oder später einem umfassenden Test unterzogen, um die Stärken und Schwächen der Hardware und/oder Software im Vergleich zur Konkurrenz aufzudecken. Nicht gerade wenige nutzen solche Tests als Orientierungshilfe für den Kauf eines neuen Gerätes, weswegen Hersteller natürlich daran interessiert sind, in solchen Test besonders gut wegzukommen. Manchmal wird aber auch einfach nur über etwas berichtet das gar nicht stimmt in den Augen der Hersteller, so wie aktuell in Südkorea im Falle des Galaxy S5.

Minderwertige Kameras im Galaxy S5?

Denn im Heimatland hat Samsung die bekannte Publikation ETNews auf umgerechnet 200.000 Euro Schadensersatz verklagt, weil man sich von einem Bericht von ETNews zu Unrecht beschuldigt sieht. Konkret geht es um einen Bericht über die mögliche Verschiebung des Marktstarts wegen den Kamera-Modulen des Galaxy S5. Bekanntlich kommt ein neuer Sensor zum Einsatz namens ISOCELL, dessen Produktion nicht so einfach ist. Dennoch will will Samsung den 11. April unbedingt einhalten, weswegen laut ETNews angeblich minderwertige Kamera-Sensoren in etlichen Galaxy S5 Geräten verbaut sein sollen. Gegen genau diese Behauptung geht Samsung nun gerichtlich vor wie Media Today berichtet.

Das Verfahren selbst dürfte noch etliche Monate andauern, da sich ETNews nicht in seiner Meinung beirren lässt und die Behauptung zu den minderwertigen Kamera-Modulen nicht zurückzieht. Also zieht Samsung die Sache vor Gericht durch, da man sich auf anderem Wege nicht gütlich einigen konnte. Ob allerdings eine Klage wegen des Galaxy S5 und dessen Bauteile der richtige Weg ist darf man ruhig anzweifeln. Das Image jedenfalls dürfte damit den nächsten Knacks bekommen haben, unabhängig davon ob Samsung mit der Klage durchkommt oder nicht.

[Quelle: AreaMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. patte schreibt:

    Ooohhh kann Samsung wohl dir Wahrheit nicht vertragen ?! Samsung hat es nun mal verkackt … Schlechte Verlierer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,447 Sekunden