Samsung Life Times notiert das (digitale) Leben

Geschrieben von

Samsung Life Times

Der südkoreanische Konzern Samsung arbeitet derzeit mal wieder an einer neuen App für seine Geräte, die auf den Namen Samsung Life Times hören wird. Denn wenn man sich schon mit Google wegen der teils ausufernden Anpassungen von Android gütlich einigen konnte, muss man den frei gewordenen Platz halt an anderer Stelle wieder füllen.

Derzeit ist ganz schön viel los was die Android-Plattform betrifft, zumindest in dieser Woche. Nicht nur das ziemlich umfassende Patent-Abkommen zwischen Google und Samsung sorgte für einiges an Aufmerksamkeit, auch die bekannt gewordenen Unstimmigkeiten zwischen beiden Konzernen was das Aussehen von Android betrifft sind aktuell ein größeres Thema. Klar, das alles beherrschende Thema heute ist zweifelsohne Googles Verkauf von Motorola an Lenovo aber es gibt halt auch noch andere News. Eine davon ist Samsung Life Times, worüber die Kollegen von SamMobile heute einige Informationen und Screenshots veröffentlicht haben.

 

Samsung Life Times oder „Mein digitalisiertes Leben“

Bei Samsung Life Times handelt es sich allem Anschein nach um eine App, die aus den verschiedensten Kanälen euer Leben haargenau dokumentiert. Stellt euch das bereits bekannte Story Album vor, nur um weitere Kanäle und somit einer Unmenge an zusätzlicher Daten erweitert. Halt ein erweitertes Tagebuch. Den Screenshots von SamMobile zufolge können Informationen sowohl von installierten Apps als auch aus verknüpften Social Networks in Samsung Life Times protokolliert werden, um einen recht umfassenden Ablauf über euer tägliches Leben abzubilden. Für paranoid veranlagte Nutzer sei gleich gesagt, dass sich die Datensammelwut der App nur auf Wunsch auch wirklich entfaltet. Zumindest gehen wir einfach mal davon aus.

Vermutlich wird Samsung Life Times mit der kommenden Smartphone-Generation erstmals verfügbar sein und womöglich als Update für die noch aktuelle Generation kommen. Für Nutzer die alles sammeln vielleicht eine ganz spannende Sache aber ob die App wirklich vom Groß der Samsung-Kunden genutzt wird, ist eher fraglich. Aber mit Samsung Life Times zeigt der Konzern, dass man auch abseits der Oberfläche die eine oder andere Idee für eine App hat.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,477 Sekunden