Samsung: Lumianauten zu Besuch in London Heathrow

Geschrieben von

 

Lumianauts bei Samsung zu BEsuch

Es ist einer der größten Marketing-Coups die Samsung wohl je in seiner Unternehmenshistorie erzielt hat. Das wohl Besucherstärkste Flughafen-Terminal der Welt ist an allen wichtigen Punkten für zwei Wochen ganz im Glanz des Galaxy S5 eingehüllt. Aber die ehemalige Lumia-Abteilung von Nokia macht das was sie am besten kann: Gekonnte PR-Gags aufziehen.

Seit dem 19. Mai, also seit etwa einer Woche ist Terminal 5 des Londoner Flughafens Heathrow zum Terminal Galaxy S5 geworden. Microsoft hat das für eine eigene PR-Aktion genutzt bzw. das von Nokia mit übernommene Team hinter den Lumia-Smartphones. Der Konzern schickte kurzerhand vier als Raumfahrer verkleidete Schauspieler in das Samsung-Terminal. Diese Lumianauten genannten Gestalten waren auf der Suche nach „einem Flug in die Galaxie“. Da die Lumianauten aber nichts Extraordinäres bei Samsung finden konnten behauptete Microsoft, dass nur die eigenen Lumia-Geräte in der Hosentasche nicht von dieser Welt seien.

Wie Samsung reagiert hat ist nicht bekannt, aber ein Schmunzeln kann man sich bei dieser Aktion keinesfalls verkneifen. Zumal die Astronauten vor dem Samsung-Gate auch irgendwie zum schießen aussehen. Auch wenn Nokia bzw. die ehemalige Hardware-Sparte von Nokia zu Microsoft gehört, haben die kreativen Köpfe noch lange nicht ihren Ideenreichtum für gelungene PR-Aktionen verloren.

Nokia Lumianauts

[Quelle: The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,421 Sekunden