Samsung meldet Patent für Dual-Screen an!

Geschrieben von

Wie der Kollege Amir von androidNEXT bei Forbes in Erfahrung gebracht hat, veranlasste Samsung Anfang April in den USA unter der Patent Nr. D658,173, den Antrag zu einem Patent für einen sogenannten Dual-Screen wie er schon von der Handheld Konsole Nintendo DS und dem Sony´s Tablet P bekannt ist.

Über die Pläne der Umsetzung eines solchen zweifachen Display ist bis dato nichts bekannt.
Samsung hatte in der nahen Vergangenheit schon zu einigen Unklarheiten in Sachen Produktabgrenzung gesorgt, in dem das Galaxy Note nun doch zu einem Tablet mutierte und die Tablets sich nun auch ein weiteres mal aufteilten in Galaxy Tab´s mit und ohne Stiftbedienung.

Ob und wofür solch ein Tablet verwendet werden kann und soll ist uns aber nicht eindeutig klar. Das Konzept des Dual-Screens verfolgt Nintendo bereits schon seit Dezember 2004, was also eher keine große Innovation beweist. Auch Sony konnte mit dem ca. 620 Gramm schweren Tablet P, dass über zwei 5,5 Zoll große Displays verfügt, keine großartigen Verkaufserfolge erzielen.

Eventuell gibt ja der mittig angeordnete Home-button einen Hinweis auf ein Smartphone mit dem Dual-Screen Konzept. Dieses in Verbindung mit der Stifteingabe und der Größe des aktuellen Galaxy Note würde hingegen schon wieder einen Sinn ergeben. Auch das zusätzliche Feature am unteren Bildrand gibt Grund zu Spekulationen in Richtung eines transportablen Beamers wie er ja schon in einem Smartphone bei Samsung auf der MWC diesen Jahres in Gestalt des Galaxy Beam vorgestellt wurde.

Dieses zugegebener Maßen Fantasie-Produkt dürfte wohl in der Businesswelt durchaus auf offene Ohren und Geldbörsen stoßen.

Was denkt ihr ist dies das Galaxy Note 3 und hätte solch ein Smartphone für euch eine Verwendung?

[Quelle: Forbes | via androidNEXT]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Bringt Samsung bald ein Device im Stil des Nintendo DS ?)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,439 Sekunden