Samsung NX2000: Systemkamera mit Android?

Geschrieben von

Samsung NX2000 Systemkamera mit Android

Android hat sich als Betriebssystem für Smartphones und Tablets schon längst mehr als nur erfolgreich etabliert. Selbst auf anderen Geräten wie Fernseher, Autoradios oder gar als Entertainment System an Bord von Flugzeugen kann man das auf einem Linux-Kernel basierende Betriebssystem antreffen. Und nun nimmt der kleine grüne Roboter mit Hilfe von Samsung die nächste Geräte-Kategorie in Angriff: Die Systemkameras.

Smartphones haben immer öfters richtig gute Kamera-Sensoren an Bord, von denen sich inbesondere die Exmor RS Sensoren aus dem Hause Sony hervorgetan haben. Auch wenn 13 Megapixel wie beim Sony Mobile Xperia Z oder dem Samsung Galaxy S4 von guten Ergebnissen träumen lassen beim einfachen Smartphone-Anwender, lassen wahre Foto-Freunde solche Knipsen links liegen. Sie schwören auf richtige Kameras wie Digitale Spiegelreflex-Kameras oder Systemkameras. Während Polaroid, Nikon und Samsung mit ersten Modellen bereits die einfache Digitalkamera und Android miteinander verheiratet haben, wollen die Südkoreaner beim Samsung-Konzern anscheinend nun auch Systemkameras mit dem vielfältigen Möglichkeiten durch Android ausrüsten.

130412_6_1

130412_6_2Eben jene Gerüchte sprechen von einer Systemkamera namens Samsung NX2000, die mit Android als Betriebssystem ausgestattet sein wird. Zwar lässt das erste Bild der Samsung NX2000 keinen Rückschluss auf das verwendete Betriebssystem zu, denkbar wäre Android aber allemal. Und nein, eine simple Home-Taste ist noch lange kein eindeutiger Beweis für eine bestimmte Software-Plattform. Immerhin wird die Kamera über WLAN für den Datenaustausch verfügen, wie ein kleines WiFi-Logo auf der Oberseite der Kamera verrät.

Nach Polaroid und deren IM1836 wird damit Samsung der zweite große Kamera-Hersteller werden, der ein solches „Experiment“ im Bereich der Systemkameras versucht. Zumindest dürfte Bildqualität dank Wechselobjektiven und dergleichen besser ausfallen, als es die auf der IFA 2012 in Berlin vorgestellte Galaxy Camera vermag. Die aufgenommenen Bilder der Galaxy Camera zumindest konnten nicht restlos überzeugen für deren Preis. Man darf also gespannt sein, wie Samsungs zweiter Versuch einer Android-Kamera ausfallen wird. Und ob die Südkoreaner an den bemängelten Dingen der Galaxy Camera gearbeitet haben. Und ob die Samsung NX2000 überhaupt wirklich mit Android auf den Markt geschmissen gebracht wird.

[Quelle: PetaPixel | via CNet]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,455 Sekunden