Samsung Smart View App entwickelt sich zurück!

Geschrieben von

samsung-smart-viewSamsung ist als einer der größten Konzerne der Welt auch im IT-Bereich mit einem gewohnt umfangreichen Portfolio vertreten. Neben Smartphones, diversen Tablet-Modellen und Haushaltsgeräten sind die Südkoreaner auch beim Thema Smart TV einer der größeren Anbieter, der mit Hilfe von Apps wie Smart View früher einen Mehrwert bieten konnte. Nach dem letzten Update der Android Anwendung zieht man sich aber nur noch den Zorn der Nutzer auf sich.

Wenn man sich einen Smart TV kauft und diesen von seinem Smartphone aus steuern kann, dann ist die verspielte Technik-Seele fast schon rundum glücklich. So oder ähnlich dürfte es unserem Kollegen René Hesse gegangen sein, als sich dieser im Mai einen neuen Fernseher von Samsung kaufte. Dieser bietet neben den üblichen Smart TV Funktionen gemeinsam mit der Smartphone und Tablet App „Smart View“ die einzigartige Möglichkeit das Bild des Fernsehers auf das Android Device darstellen zu lassen.

Enttäuschte Smart View Nutzer

Genau hier liegt auch der Hund begraben: Die Betonung liegt auf damals, denn mit den letzten Updates der Smart View App auf die Version 1.5.2 hat Samsung die Funktionen zusammen gestrichen, sodass die App quasi keinen echten Mehrwert mehr bietet. Denn die Funktion in Kombination mit einem Tizen betriebenen Smart TV von Samsung, das Live-Bild des Fernsehers kurzerhand auf ein Smartphone oder Tablet zu streamen, sofern beide Geräte im selben WLAN-Netz angemeldet sind, ist nun komplett gestrichen.

Ab sofort gibt es ausschließlich die im Funktionsumfang reduzierte Fernbedienung um den Fernseher vom gekoppelten Smartphone aus zu bedienen und die Möglichkeit Inhalte vom Smartphone oder Tablet aus via Smart View zu den Samsung Smart TV zu streamen. Eine Funktion die aber a) der Fernseher eh beherrscht, auch ganz ohne zusätzliche App und b) jeder Chromecast deutlich besser kann.

Der Link auf der Micro-Site zur Smart View App für Windows führt jedoch ins Leere. Einzig im Google Play Store sowie iTunes App Store ist die App in der Version 1.5.2 verfügbar, die sich funktional deutlich hinter Smart View 2.0 in der Version 1.0.25 verstecken muss.

Samsung Smart View
Preis: Kostenlos
Samsung Smart View
Preis: Kostenlos

Wer die alte Funktionalität zurück haben will wird keine andere Wahl haben, als sich die *.apk Datei der Smart View App in der Version 1.0.25 zu besorgen und manuell zu installieren. Zum Glück muss man nicht lange suchen: Bei APKMirror von AndroidPolice ist die Version 1.0.25 von Smart View 2.0 noch zum Download verfügbar.
Damit die Installation der Samsung Smart View App überhaupt funktioniert, muss man im Bereich der Geräte-Sicherheit den Haken vor „Unbekannte Quellen“ setzen.

Download Samsung Smart View 2.0 v1.0.25

Wer eines der neueren Samsung Galaxy S6 Modelle besitzt, hat die Möglichkeit zum Live-TV-Stream auf dem Smartphone eventuell schon eingebaut. Quick Connect lautet das Samsung Zauberwort, welches einerseits das Bild des Android-Gerätes auf einen Tizen Fernseher und auch in der umgekehrten Richtung streamen kann.

[Quelle: MobiFlip]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


226 Abfragen in 0,444 Sekunden