Samsung Smart Watch wird in Deutschland bereits getestet

Geschrieben von

Samsung Gear Smart Watch wird in Deutschland gestestet

Ende Juni hat der japanische Smartphone-Hersteller Sony Mobile auf der Mobile Asia Expo 2013 seinen ersten Angriff auf das Galaxy Note von Samsung vorgestellt und ein wirklich interessantes Zubehör gleich mit: Die Smartwatch 2 genannte Smart Watch für das Handgelenk. Und das weitere Konkurrenten ebenfalls an derartigen Geräten werkeln und forschen, ist ein offenes Geheimnis.

Eigentlich alle Größen der Smartphone-Branche arbeiten an ihren Interpretationen einer intelligenten Uhr für das Handgelenk und die Südkoreaner von Samsung machen da keine Ausnahme. Während Sony Mobile mit der Smartwatch 2 hingegen bereits in dritte Generation gehen werden, ist Samsung noch in der Prototyp-Phase, obwohl die Uhr selbst schon etliche Monate lang bekannt ist und selbst angebliche erste Screenshots der Oberfläche und des Betriebssystems geleakt wurden. Bisher sind aber bis auf diese angeblichen Screenhshots, dem Modellnamen SM-V700 und einer ersten Firmware-Version (V700XXUAMG8) keine weiteren Details bekannt.

 

Einziger Prototyp ist in Deutschland

Was sich aber langsam abzeichnet, könnte tatsächlich eine Vorstellung der vermutlich Samsung Gear getauften Smart Watch auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung 2013, kurz IFA sein. Denn wie eine nicht genannte Quelle der Kollegen von SamMobile berichtet, hat Samsung Germany bisher als einziges Subunternehmen des Samsung-Konzerns in Europa einen (funktionstüchtigen) Prototypen bekommen und testet diesen derzeit.

Auch wenn das noch lange keine Bestätigung für eine Präsentation auf der IFA 2013 ist, wäre die Sache allerdings nicht so ganz abwegig. Immerhin wird Samsung mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sein „Samsung Unpacked 2013“ wieder im Vorfeld der IFA abhalten und schon letztes Jahr überraschte man ein wenig mit der Galaxy Camera, warum dann nicht also mit einer Smart Watch in diesem Jahr? Zumal der Erfolg von über Crowdfunding-Projekte finanzierter Uhren wie der Pebble ePaper Watch, der Agent Watch und anderer Uhren verlockend ist. Und dann darf man nicht vergessen, dass an Smart Watches zudem Apple, LG und selbst angeblich Microsoft arbeiten würden. Es wäre jedenfalls ein interessantes Gadget und Zubehör für das Galaxy S4 und das für die IFA 2013 erwartete Galaxy Note 3.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,428 Sekunden