Samsung tauscht seinen Design-Chef aus

Geschrieben von

Samsung

Das Design der eigenen Geräte war noch nie so richtig die Stärke von Samsung. Das letzte richtig erfolgreiche Smartphone in diesem Bereich war das Galaxy S2 und in diese Richtung bewegt sich der Konzern langsam und Generation für Generation wieder hin. Das un noch andere Dinge haben nun dazu geführt, das der Design-Chef gehen musste.

Offiziell hat sich der Konzern zu der neuen Personalie noch nicht geäußert, aber das der bisherige Leiter für das Design der mobilen Geräte Chang Dong-hoon ausgetauscht wird, dass ist mittlerweile bekannt. Der Nachfolger von Chang Dong-hoon wird der bisherige Vice President Lee Min-hyouk, von welchem auch etwas frischer Wind im Design der Smartphones und Tablets von Samsung erhofft wird.

Es wird gemunkelt, dass die zu geringen Fortschritte im Design der Geräte einer der Auslöser für die Neubesetzung des Postens waren. Das Galaxy S5 hat für sein kaum verändertes Design und vor allem der gepunkteten Rückseite viel Kritik und auch Häme einstecken müssen, wie der Pflaster-Vergleich der goldenen Variante des Smartphones zeigt.

Man darf daher nicht ganz unberechtigt davon ausgehen, dass die Smartphone-Generationen von Samsung im kommenden Jahr mit einem deutlich frischeren Design wieder neue (und alte) Kunden anlocken werden. Zumindest erhofft man sich das doch. Chang Dong-hoon wird in Zukunft das Design-Zentrum von Samsung leiten.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,421 Sekunden