Samsung TouchWiz: Theme-Engine für alle künftigen Smartphones

Geschrieben von

Samsung TouchWiz Theme-Engine

Eine der unbeliebtesten Hersteller-Oberflächen für Android ist nach Meinung der breiten Masse das auf Android Smartphones von Samsung zum Einsatz kommende Samsung TouchWiz. Die größte Kritik bezieht sich dabei zwar auf die Performance der Oberfläche, aber auch das Design wird bemängelt. Genau das soll sich schon bald ändern.

Über Design kann man sich bekanntlich streiten, was gerade in der Welt von Android zu einer enormen Vielfalt von Android Smartphone Modellen geführt hat. Eine nicht ganz so große Vielfalt herrscht der weilen bei den Hersteller-Oberflächen: HTC Sense, LG Optimus UI, Lenovo Vibe UI oder der Sony Xperia Launcher um mal die bekanntesten zu nennen. AM wenigsten geliebt wird jedoch Samsung TouchWiz wegen seiner langweiligen und für manche zu bunten Optik.

Neue Optik für Samsung TouchWiz

Aber genau das will man in Südkorea mit den in Zukunft erscheinenden Smartphone-Modellen ändern wie nun die Kollegen von SamMobile erfahren haben. So ganz neu ist die Unterstützung für Themes unter Samsung TouchWiz eigentlich, da die beiden Smartphones Samsung Galaxy A3 und Samsung Galaxy A5 eine eben solche Engine bereits besitzen (zum Beitrag). Allerdings ist das was künftige Smartphone-Modelle haben nochmals eine kleine Verbesserung: Denn neben Icons und Wallpaper werden die Themes der neuen Themes-Engine zusätzlich die Schriftart ändern können, Systemtöne und Events.

Letzteres ist dabei eine durchaus spannende Sache für das Themes Center, oder wie auch immer die Engine an sich bezeichnet wird. Für bestimmte Ereignisse kann man als Nutzer ein bestimmtes Theme vorgeben. Denkbar wäre zum Beispiel ein winterliches Thema mit Tannenbaum für Weihnachten oder Icons mit Ostereier und Hasen für Ostern. Wie die Funktion an sich arbeitet ist zwar noch nicht bekannt, aber damit könnte sich Samsung wiederum von der Konkurrenz abheben, welche ebenfalls Themes anbietet. Sony ist dabei das vermutlich prominenteste Beispiel und das seit mehr als einem Jahr. Wenn man jetzt noch zwischen Samsung TouchWiz und Stock Android wechseln könnte, wäre das echt der Hammer:

Samsung Switch: Fliegender Wechsel zwischen TouchWiz und Stock Oberfläche

Abgesehen von der Themes-Engine für die Samsung TouchWiz Oberfläche plant Samsung zudem einen Store, wo man neue Themes herunterladen kann. Dabei dürfte sich Samsung eventuell bei HUAWEI und dessen Emotion UI orientieren, wobei man MIUI von Xiaomi ebenfalls nicht vergessen darf. Unklar ist an dieser Stelle eigentlich nur noch, ob es kostenpflichtige Themes gibt, nur von Samsung bereitgestellte oder auch von Drittentwicklern angebotene Themes. Was aber schon jetzt bekannt ist: Das Samsung Galaxy S6 wird das erste Android Smartphone mit der neuen Funktion für die Samsung TouchWiz Oberfläche sein.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,412 Sekunden