Samsung unterbricht 2.3.6 Update für das Galaxy S2

Geschrieben von

Heute vor einer Woche begann Samsung damit sein Spitzenmodell das Galaxy S2 mit einem Update via OTA (over the air) oder Kies (hauseigene Synchronisationssoftware) auf die Versionsnummer I9100XWLA4 auszuliefern (wir berichteten->). Schnell meldeten sich die ersten Leser die nach dem 50,82MB großem Updates mit massiven Restartproblemen zu kämpfen hatten. Diese Problematik ist nun auch zu Samsung vorgedrungen, so dass diese die weitere Auslieferung vorab gestoppt haben.

Für diejenigen unter euch die unserer Meldung letzter Woche in den „Daily short Top 5“ oder auch in unserer aktuellen Sendung „anDROID weekly Folge 06-2012“ gefolgt sind und das Update runter geladen aber noch nicht ausgeführt haben – Lasst es! Bis dato gibt es noch keine zuverlässigen Lösungsvorschläge außer Werksreset um das Problem der ungewollten Neustarts zu umgehen (das will aber eigentlich keiner so wirklich).

Einige User berichten das es im Zusammenhang mit Bluetooth und/oder WLAN Verbindungen steht. Also ein unbestätigter Lösungsansatz wäre diese Verbindungen einmal zu löschen und neu vom Gerät finden zu lassen als auch gegebenenfalls Passwörter der Funkverbindungen erneut zu vergeben.

Bitte berichtet einmal ob das bei euch geholfen hat.

Für alle die, die aufgrund unserer Meldung das Update ausgeführt haben, möge euch unsere ewige Entschuldigung nach schleichen.

Samsung hat bis dato noch keine offizielle Stellungsnahme gegeben ob es ein überarbeitetes Update geben wird, einen Fix für das bereits ausgelieferte oder gar bis zum versprochenen Ice Cream Sandwich Update gewartet wird.

Update:

Der Support von Samsung hat wie folgt Stellung genommen:

“Das Problem sei bei Samsung mittlerweile bekannt und wir haben das Update umgehen zurückgezogen. Des Weiteren wird gegen Ende der Woche ein Hotfix erscheinen, welcher das Reboot Problem beseitigt.“

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,424 Sekunden