Samsung: Update bringt Tizen OS für die Galaxy Gear

Geschrieben von

Samsung Galaxy Gear

Die erste SmartWatch von Samsung namens Galaxy Gear wurde zur IFA 2013 zusammen mit dem Galaxy Note 3 vorgestellt. Auch wenn die Oberfläche des Systems das verbirgt, läuft die Uhr aus Südkorea mit einem richtigen Android als Betriebssystem. Mit einem der nächsten Updates für intelligente Uhr wird sich das allerdings komplett ändern.

Am Samstag Abend stellte Samsung die Gear 2 und Gear 2 Neo vor, die auf dem gestrigen Unpacked 2014 Episode 1 nochmals in aller Ausführlichkeit und zusammen mit der Gear Fit vorgestellt wurden. Allerdings kommt bei den drei Wearable Devices kein Android mehr zum Einsatz. Stattdessen setzt der südkoreanische Konzern auf die Eigenentwicklung Tizen OS, was anscheinend zumindest in Sachen Akku-Laufzeit einen Vorteil bringt. Einen Vorteil, den Samsung auch auf die erste Generation seiner SmartWatch ausdehnen will.

 

Neues Leben für die Galaxy Gear

Wie die Kollegen von Techradar berichten, plant Samsung mit einem der kommenden Updates das Betriebssystem der Galaxy Gear komplett auszutauschen. Statt Android wird dann Tizen eingesetzt, was neben dem besseren Energie-Management einen anderen und vielleicht triftigeren Grund hat: Samsung plant ein komplett eigenes Ökosystem für seine Wearabel Devices wie eben die Gear-Modelle, wozu ja auch die Galaxy Gear gehört. Damit die Apps der neuen Uhren auch auf der alten Generation laufen, muss Samsung das Betriebssystem entsprechend austauschen. Jedenfalls werden damit die Apps für die Gear 2, Gear 2 Neo und die Gear Fist kompatibel mit der ersten Uhr.

Wann genau mit dem Update für die Galaxy Gear zu rechnen ist konnten die Kollegen nicht in Erfahrung bringen. Erfreulich dürfte jedoch sein, dass Samsung an die Käufer der ersten Uhr des Konzerns denkt, damit diese aus dem neu zu erschaffenden Ökosystem an Apps nicht ausgeschlossen werden. Allerdings werden Apps wie beispielsweise WatchON aufgrund der fehlenden Sensoren und Bauteile nicht Bestandteil des Updates sein. Sobald die Gear 2 in den Handel kommt, könnte die Galaxy Gear einen ordentlichen Preisrutsch erleben und mit dem Tizen-Update zu einem kleinen Geheimtipp avancieren. Sofern der System-Wechsel tatsächlich signifikant positiven Einfluss auf die Akku-Ausdauer haben sollte.

[Quelle: Droid-Life]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,446 Sekunden