Samsung veröffentlicht Quellcode für Galaxy Note 10.1

Geschrieben von

Es erfreut immer wieder unser Herz wenn die Ideologie hinter der AOSP (Android Open Source Project), also einem quelloffenen Betriebssystem, seine Früchte trägt. So präsentiert uns Samsung heute, als Aushängeschild des mobilen Betriebssystem Android, den Quellcode für das erst seit kurzem erhältliche Galaxy Note 10.1. Damit sich die Arbeit auch lohnt gibt es ab sofort für alle auch noch den Code für das Galaxy Tab 10.1 und dem Galaxy Tab 7 Plus oben drauf.

Für diejenigen die mit den Begriffen Quellcode und open source mal rein gar nichts anfangen können, sei erwähnt das Android das mobile Betriebssystem auf den wohl meisten aktuell erhältlichen Smartphones und Tablets, quelloffen ist. Das heißt der Programmcode darf von einer beliebigen Anzahl Benutzern für einen beliebigen Zweck eingesetzt oder sogar verändert werden.

Custom ROM Entwickler, wie beispielsweise das CyanogenMod Team profitieren davon als aller erstes, da sie so uns Endverbraucher individuellere Betriebssysteme zur Verfügung stellen können.
Wer noch mehr zu dem Thema wissen möchte, dem empfehlen wir den Beitrag von Stefan „Was ist ein Custom ROM„.

Und für alle anderen unter euch die sich den letzten Absatz zu Tode gelangweilt haben, gibt es nun hier endlich den Link zum Samsung Open Source Release Center (nur für registrierte User).

[Quelle: Samsung | via TalkAndroid]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,427 Sekunden