Samsung verteilt Android 4.1.2 für das Galaxy S3 in Deutschland

Geschrieben von

update-jelly-bean-41

HTC hat erst kürzlich mit dem Update auf Android 4.1 Jelly Bean für seine Smartphones begonnen, wobei lediglich das One X bisher in den Genuss der neuen Firmware gekommen ist. Während HTC zumindest in Asien nun auch mit dem One XL begonnen hat, ist die Konkurrenz aus Südkorea ein Stückchen weiter und läutet schon die nächste Runde ein: Mit dem Update auf Android 4.1.2.

Vorgestern hatte Vodafone als erster Provider überhaupt das Update auf Android 4.1.2 begonnen zu verteilen, welches neben der neuen Android-Version auch diverse Features des Galaxy Note 2 mit brachte. Heute folgt Samsung selbst mit dem Firmware-Update für freie Geräte, die Änderungen gegenüber dem Update auf Android 4.1.1 Jelly Bean sind dabei gleich geblieben, wie beim seit einigen Tagen verfügbaren Update für polnische Geräte:

  • Android 4.1.2 (JZO54K)
  • Multi-View (Multi Window Multitasking, dasselbe wie beim Galaxy Note 2)
  • Page Buddy
  • Neue Galerie-App (dieselbe wie beim Galaxy Note 2)
  • Notification Panel (die angezeigten Schalter des Notification Panels können bearbeitet werden)
  • Helligkeitsregler im Notification Panel kann deaktiviert werden
  • Smart Rotation (Displayausrichtung orientiert sich nach dem Betrachtungswinkel des Nutzers)
  • Paper Artist (Zeichenprogramm vom Galaxy Note 2)
  • Group Cast (Medienstreaming auf mehrere Geräte gleichzeitig)

Das Update selbst ist knapp 130 MB groß und kann entweder via OTA oder über Kies installiert werden. Im Vorfeld hatte Samsung die großen Neuerungen des Updates als Premium Suite beworben. Allerdings bedarf es ein wenig Geduld, da die Updates wie üblich in mehreren Wellen verteilt werden. Immerhin ist das Galaxy S3 das mit Abstand meistverkaufte Android-Smartphone. Wer nicht so lange warten will und mit dem Flash-Tool Odin vertraut ist, der kann sich auch hier die Firmware zum manuellen flashen herunterladen.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Mein S3 ist gerootet, steht dort „Ihr Gerät wurde verändert“ …heißt, ich muss das manuell draufpacken oder?

  2. Nein es reicht über kies zu updaten. Hab ich auch gemacht.

  3. Holzkohlen schreibt:

    Dann wird wohl auch bald das 4.1.2er Update für das Note 2 auch bald in Deutschland ausgeliefert werden. Aktuell habe ich schon die Polnische Firwware drauf, aber ich würde, um die merkwürdige Bootanimation wegzukriegen, auch nochmal eine neutrale deutsche drüber flashen. Preiset Odin 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,466 Sekunden