Samsung Z1 mit Tizen OS bekommt einen Nachfolger

Geschrieben von

Samsung Z1 (2016) mit Tizen OS kommt

Um nicht zu abhängig von Google und dessen Android-Plattform zu werden, hat Samsung in Kooperation mit Intel das Tizen OS entwickelt, was mittlerweile etwas Abseits unserer Berichterstattung auf einer Vielzahl an Geräten zum Einsatz kommt. Auch Smartphones wie das Samsung Z1 setzen auf das alternative Betriebssystem, welches nun in Kürze einen Nachfolger erhalten wird.

Wie die für gewöhnlich im Bezug auf Samsung gut informierten Kollegen von SamMobile berichten, ist das Samsung Z1 (2016) mit Tizen OS beschlossene Sache. Eine der aktuell bekannten Änderungen wird die Verwendung eines AMOLED-Displays sein, wie es in diversen anderen Budget-Modellen zum Einsatz kommt. Auch das Samsung Z3 (zum Beitrag) besitzt ein solches Display-Panel.

Weitere Informationen zu Prozessor, Speicher, Kamera und die anderen wichtigen Dinge für ein Smartphone können die Kollegen allerdings nicht liefern. In diesem Punkt bleibt das auch als SM-Z150 bezeichnete Modell noch ein Mysterium.

Tizen mit gutem Start

Das erste Smartphone mit Tizen OS stellte Samsung im Januar 2015 offiziell vor. Das Einsteiger-Modell verfügt über ein 4 Zoll großes Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung und wird von einem 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor angetrieben. Mit 768 MB RAM ist es ein wenig stärker ausgerüstet als vergleichbare Modelle und dennoch hatte es einen großen Nachteil: Das Angebot an Apps ist nach wie vor sehr überschaubar.
Zwar gibt es seit einigen Monaten den Facebook Messenger und auch Instagram für das Tizen OS, aber viele hochwertige Apps kann der Samsung Store bisher noch nicht vorweisen.

Das hat jedoch das Interesse an dem Smartphone selbst nicht sonderlich geschadet, denn im ersten Quartal 2015 war es eines der meistgekauften Geräte in Bangladesch gewesen laut Counterpoint Market Research. Auch in Indien sollen die Verkaufszahlen ordentlich gewesen sein – und ein wenig kurios: Im zweiten Quartal 2015 wurden mehr Samsung Z1 mit Tizen OS in Indien verkauft als Samsung Galaxy S6.

Kommt es auch nach Deutschland?

Wenn Samsung dem üblichen Release-Zyklus für Smartphones folgt, dann wäre der Nachfolger des Samsung Z1 bereits überfällig. Andererseits merken die Kollegen auch an, dass Samsung mit Tizen eine komplett neue Plattform im Portfolio hat, wo sich die Dinge ein wenig anders entwickeln. Das würde auch die Vorstellung neuer Smartphones mit einschließen, wie dem zuletzt erstmals in Indien aufgetauchten Samsung Z5. Einem weiteren Modell der Tizen Familie, zu welchem bisher nur eine Sache bekannt ist: Es könnte ein Gehäuse aus Metall besitzen.

Unklar ist an dieser Stelle, ob das Samsung Z1 (2016) den Weg nach Europa finden wird. Immerhin soll das Samsung Z3 nach Deutschland kommen (zum Beitrag), sodass weitere Modelle nicht auszuschließen sind. Noch ist das aber alles reine Spekulation, denn vorher muss das neue Z1 erst offiziell vorgestellt werden.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,434 Sekunden