Samsungs Tizen erreicht finale Version 1.0

Geschrieben von

Wer sich ein wenig damit beschäftigt weiß, das es nicht nur 5 Betriebssysteme für Smartphones und Tablets gibt. Neben Android iOS, Windows Phone, BlackBerry und Symbian gibt es noch einige mehr nicht ganz so erfolgreiche Plattformen. Während MeeGo mit dem Nokia N9 seine Geburt und gleichzeitigen Tod fand, steht Tizen gerade vor dem ersten wichtigen Schritt.

Denn wie das Tizen Projekt am Montag bekannt gab, habe man den wichtigen Schritt zum finalen Produkt mit der Versionsnummer 1.0 Codename Larkspur getan. Der aktualisierte Quellcode sowie das SDK kann über die Projektwebsite heruntergeladen werden. Wie üblich haben die Entwickler vor allem Stabilitäts- und Geschwindigkeitsoptimierungen vorgenommen sowie neue Funktionen eingebaut.

Updates beim SDK:

  • Simulator: Ein neues Browser basiertes Werkzeug das die Tizen API’s unterstützt und das ausführen und debuggen von Webapplikationen sowie die Ausführung von Applikationen mit Simulation verschiedener Geräteprofile erlaubt
  • IDE: Verbesserungen in der Flexibilität von Vorlagen und Debuggin Werkzeugen
  • Emulator: Signifikant verbesserte Performance des Emulators durch Intel’s Hardware Acceleration Manager für Windows und OpenGL Beschleunigung für Linux.

Updates für die Plattform und den Quellcode enthalten:

  • Web: Unterstützung für zusätzliche Funktionen der W3C/HTML5 Spezifikation
  • Position: Unterstützung für POI (Point of Interest) und Suche einer Route
  • Verbindungen: Wi-Fi Direct Schlüsselfunktionen hinzugefügt

Das von Intel, Panasonic, Samsung und einigen Mobilfunkanbietern betriebene Projekt setzt komplett auf Open Source, welches auf Debian und das ehemalige LiMO der Linux Foundation setzt. Intel steuerte dazu den Quellcode von MeeGo bei, während Samsung Bada zur Verfügung stellt. Während MeeGo auf die x86 und ARM Plattform abzielte, soll Tizen Plattformunabhängig laufen auf Mobiltelefonen, Smartphones, Tablets und Netbooks sowie Infotainmentsysteme für Autos und TV-Hardware.

[Quelle: Tizen |via Engadget.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: Tizen OS verträgt Android Apps durch Drittanbieter Lösung » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: [Gerücht] Tizen noch dieses Jahr bei ASUS, Acer und HTC? » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,447 Sekunden