[CES 2016] SanDisk Connect Wireless Stick mit 200 GB vorgestellt

Geschrieben von

SanDisk Connect Wireless Stick

Vor etlichen Monaten hatte das auf Flash-Speicher spezialisierte Unternehmen SanDisk mit dem SanDisk Connect Wireless Stick einen ganz speziellen USB-Stick vorgestellt, der nicht nur mit einer großen Kapazität neue Käufer anlocken sollte. Tatsächlich ist es die Art wie man auf Daten zugreifen kann, was den Stick ausmacht und das nun mit mehr Speicher.

Anlässlich der aktuell in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show kurz CES 2016 genannt, hat SanDisk das Angebot des SanDisk Connect Wireless Stick mit einer neuen Speichergröße erweitert. Ab sofort ist der Stick mit 128 GB (zum Beitrag) nicht mehr die größtmögliche Wahl, denn das neue Top-Modell bildet der Stick mit 200 GB Speicherkapazität. Zu beachten ist, dass davon etliche GB aufgrund des für das Dateisystem reservierten Speicher nicht zur Verfügung stehen.

Unabhängiger mit dem SanDisk Connect Wireless Stick

Das neue Modell ist damit zeitgleich auch der an sich größte USB-Stick im Portfolio von SanDisk, welche Ende Oktober letzten Jahres von Western Digital für ganze  19 Milliarden US-Dollar übernommen wurden.

Abgesehen von der größeren Speicherkapazität hat sich nicht viel geändert an dem Stick. Nach wie vor kann sich der SanDisk Connect Wireless Stick mit dem integrierten WLAN-Modul mit einem beliebigen Smartphone verbinden, wobei der integrierte Akku eine Laufzeit von bis zu viereinhalb Stunden ermöglichen soll. Alternativ lässt sich er Stick auch weiterhin ganz normal mit einem USB-Adapter direkt an ein Smartphone oder Tablet anstecken. Ein Vorteil bleibt auch weiterhin bestehen und das ist der gleichzeitige Zugriff über WLAN auf den SanDisk Connect Wireless Stick von bis zu drei Geräten.

Zu beachten ist, dass an einem PC oder Mac-Rechner mitunter nur ein USB-Port brauchbar ist, da der SanDisk Connect Wireless Stick bautechnisch bedingt etwas breiter und auch dicker ausfällt im Vergleich zu herkömmlichen USB-Sticks. Außerdem ist für den drahtlosen Zugriff auf die gespeicherten Daten die SanDisk Connect App notwendig, die es kostenlos sowohl für Android als auch iOS zum Download in den entsprechenden App Stores gibt.

SanDisk Connect™ Wireless Flash Drive
Entwickler: SanDisk
Preis: Kostenlos

Erst kürzlich hatte SanDisk die Smartphone-App des SanDisk Connect Wireless Stick aktualisiert, sodass man Inhalte auch direkt und ohne Umwege an einen Google Chromecast, Amazon Fire TV oder Apple TV via AirPlay streamen kann. Damit erweitert sich der Einsatz des Sticks deutlich, auch wenn dafür weiterhin ein Smartphone oder Tablet von Nöten ist, um das Abspielen der Medien zu starten.

Besitzer eines aktuellen iPhone 6s können sogar ihre Live-Photos direkt auf den SanDisk Connect Wireless Stick speichern, um Platz auf dem Smartphone selbst einzusparen. Zudem wird das neue 3D-Touch von der SanDisk-App unterstützt, was die Vorschau verschiedener Medien ermöglicht, ohne diese erst öffnen zu müssen.

Wann der neue SanDisk Connect Wireless Stick in Deutschland verfügbar ist lässt sich schwer sagen. Bei Amazon ist der SanDisk Connect Wireless Stick bisher lediglich in den schon länger erhältlichen Größen von 16, 32, 64 und 128 GB verfügbar. Vermutlich wird es nicht mehr lange dauern, bis auch hierzulande der USB-Stick offiziell in den Verkauf geht für 119,99 Euro unverbindliche Preisempfehlung.

[Quelle: SanDisk | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


229 Abfragen in 0,433 Sekunden